Schnäppchen der Woche: Alles für Home Office & Entertainment | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Schnäppchen der Woche: Alles für Home Office & Entertainment

von  // 

Streaming bis zu 33 Prozent billiger, Laptop und Drucker für 300 Euro – die Deals der Woche drehen sich um Home Office und Unterhaltung. Wir haben die besten Schnäppchen herausgesucht.

Zwangsweise zu Hause bleiben ist für keinen schön. Wenn man dann noch arbeiten soll, kommen rasch nervige Probleme (Meldung auf heise online "Arbeiten in Zeiten des Coronavirus"). Media Markt, Saturn, Notebooksbilliger & Co. rufen deshalb eigene Home-Office-Wochen aus mit reduzierten Produkten. Wir haben die Angebote nach den besten Deals durchkämmt.

Media Markt hat diese Woche Bundles für Home Office und Gaming im Angebot. Wer sein Büro neu einrichten muss, findet Laptop plus Drucker oder Monitor zum Paketpreis. Für 299 Euro bekommt man beispielsweise das Notebook Lenovo Ideapad Slim 1 zusammen mit dem Drucker HP OfficeJet 3831. Unterm Strich spart man sich im Bundle 16 Euro. Einen deutlich attraktiveren Deal findet man beim Kauf des Notebooks Peak Classic PNB C150 plus Peak 24-Zoll-Monitor. Hier zahlt man 399 Euro und spart 129 Euro zum Einzelpreis.

Wer mehr Performance und einen größeren Bildschirm braucht, findet auch einen guten Deal. Hier gibt es den Desktop PC HP Pavilion TP01-0318ng samt 27-Zoll Monitor für 600 statt 765 Euro beim Einzelkauf.

Für Gamer gibt es nur ein gutes Angebot, der Rest sind eher Fake-Deals. Das Einsteiger-Gaming-Notebook HP Pavilion 15-dk0358ng mit i5-Prozessor, 16 GByte RAM, 512 GByte Speicher, Geforce GTX 1650 GPU und und 15,6 Zoll großem Display kostet aktuell einzeln 1049 Euro. Im Bundle mit der Gaming-Maus Logitech G502 SE Hero zahlt man 999 Euro. Das sind rund 96 Euro weniger.

Sollte man dann noch einen neuen Fernseher brauchen, gibt es einen zweiten TV kostenfrei dazu. Für 349 Euro bekommt man den 4K-Fernseher OK. ODL 55650U-TIP mit 55 Zoll Bildschirmdiagonale und einen 32-Zoll-TV mit HD-Auflösung für 349 Euro. Das ist eine Ersparnis von 170 Euro zum Einzelpreis.

Mit der Aktion Geschenke für alle verkauft Saturn ebenfalls viele Bundles. Die Aktion wurde von letzter Woche verlängert und läuft noch für weitere fünf Tage. Für 19 Euro gibt es beispielsweise die Sandisk Ultra Micro-SD mit 128 GByte Speicher und eine 32-GByte-Karte dazu. Einzeln kosten die Karten aktuell 18 und 8 Euro, man spart also 7 Euro. Die Karten gibt es immer wieder einzeln für 15 beziehungsweise 7 Euro. Das Bundle ist somit günstiger als der bisherige Tiefstpreis. Mehr Speicherplatz besitzt die WD Elements Portable HDD mit 1 TByte Speicher. Hier gibt es noch einen Sandisk USB-Stick mit 32 GByte kostenlos dazu. Das Bundle kostet 49 Euro, einzeln zahlt man 48 und 6 Euro.

Den 49-Zoll-TV Grundig 49UB7062 in der Fire TV Edition gibt es mit der Grundig DSB 950 Soundbar für 399 Euro. Wer einzeln kauft, zahlt 452 Euro. Vom größeren OLED-TV Grundig 55 GOB 9099 (Testbericht) waren wir im Test auch vom neuen Betriebssystem überzeugt, es gab die Note 1.

Wer einen Drucker braucht, sollte sich das Bundle mit dem Convertible-Notebook HP Pavilion x360 ansehen. Hier gibt es einen HP Deskjet 2630 und ebenfalls Microsoft Office Home and Student 2019 dazu. Bei Saturn zahlt man dafür 499 Euro, wer einzeln kauft, zahlt rund 630 Euro.

Für Gamer gibt es ebenfalls Bundles bei Saturn. Für 109 Euro gibt es von Logitech die mechanische Tastatur G512, das Gaming-Headset G332 in einer Special Edition und die kabelgebundene Maus G502 SE Hero. Maus und Kopfhörer gibt es quasi kostenlos dazu, auf die Einzelpreise spart man insgesamt 88 Euro. Wer dann noch einen Rechner und Monitor sucht, findet den MSI Infinite S 92C-087DE Gaming-PC sowie den MSI Optix MAG241 Monitor mit Full-HD-Auflösung für insgesamt 1199 Euro. Der Rechner ist mit einem i5-Prozessor, 16 GByte RAM, 256 GByte SSD-Seicher, 1 TByte HDD-Speicher und einer Geforce RTX 2060 Super Ventus GPU ausgestattet. Er kostet zurzeit rund 1050 Euro einzeln, der Monitor 220 Euro. Somit spart man immerhin 70 Euro insgesamt.

Beim Computer-Händler Notebooksbilliger findet man diese Woche Notebooks, Mäuse und Tastaturen im Angebot. Aber Achtung: Diverse Angebote sind Schein-Schnäppchen und wurden im Preis erst erhöht und dann reduziert. Die optische Maus Logitech M185 wechselt beispielsweise den Eigentümer für 14 Euro. Das Produkt gibt es bei diversen anderen Händlern aber deutlich günstiger – etwa ab 8 Euro. Gleiches Spiel beim Notebook HP 255 G7 7DD28ES. Bei Notebooksbilliger zahlt man 649 Euro, im Preisvergleich findet man es bereits ab 444 Euro.

Interessant ist eigentlich nur der Mini-PC Asus Vivo Mini VM45GC083Z für 179 statt 216 Euro. Das ist ein neuer Tiefstpreis.

Der Internet-Traffic nimmt die kommenden Tage und Wochen unweigerlich zu. In Italien ist er um 70 Prozent gestiegen wie heise online berichtet. Die Ursache ist klar: Streaming ist in Zeiten des Lockdowns ein beliebtes Instrument gegen Langeweile.

Für Disney+ (Meldung auf heise online) sowie Netflix und Amazon (Meldung auf heise online) sind die Neustarts für März bekannt. Disney+ bietet zudem Frühbuchern noch bis zum 23. März das gesamte Angebot für 60 statt 70 Euro für das erste Jahr. Wer auf einen Probemonat hofft, wird hingegen enttäuscht sein. Disney+ wird es nur für sieben Tage zum reinschnuppern geben. Hier ist man im Zweifelsfall besser bei Netflix und Amazon aufgehoben: Beide Streaming-Anbieter schenken Neuanmeldern die ersten 30 Tage.

Wer TV-Streaming bevorzugt, findet seit Anfang dieser Woche einen guten Deal bei Waipu.Tv. Neukunden zahlen im ersten Jahr 6,70 pro Monat statt 10 Euro. Dafür braucht man nur den Code SPRING20 bei der Anmeldung einzugeben.

Sollte man sich eher für erotischen Content interessieren, gibt es für Italien momentan Pornhub Premium kostenlos. Mit einem VPN-Dienst kann man darauf auch aus Deutschland zugreifen. Der Anbieter Nord VPN bietet beispielsweise aktuell sein Monatspaket für 10,70 Euro an. Zudem bekommt man sein Geld zurück, sollte man innerhalb von 30 Tagen nicht zufrieden mit dem Dienst sein.

Im Schnäppchen-Newsletter informieren wir die Abonnenten über wirklich gute Angebote aus dem Technik- und Gadget-Bereich und warnen vor Fake-Schnäppchen. Jetzt registrieren!


Ich willige ein, dass mich Heise Medien per E-Mail über die von ihr angebotenen Zeitschriften, Online-Angebote, Produkte des heise Shops, Veranstaltungen und Software-Downloads informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenservice@heise.de, per Brief an Heise Medien GmbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Heise Medien.

Man möchte fast meinen, dass diverse Händler auf die Not im Home Office spekulieren. Es gibt zwar einige gute Deals diese Woche, doch viele Angebote entpuppen sich als Fake-Schnäppchen. Wer jetzt einen neuen Laptop braucht, sollte mal bei Media Markt vorbeischauen. Wer hingegen einen Streaming-Dienst sucht, findet bei Disney+ und Waipu.TV aktuell die besten Preise.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben