TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Schnäppchen-Check: Black Weekend bei Notebooksbilliger

4
von  // 

Notebooksbilliger reduziert zum Black Weekend ordentlich seine Preise. Aber auch Saturn, Amazon & Co. locken mit Deals. Wir zeigen die Angebote, die sich wirklich lohnen.

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer ändert sich dadurch nichts am Preis.

Wir vergleichen den Angebotspreis immer mit dem günstigsten Preis anderer Händler und beachten die Preisentwicklung.

Unter den jeweiligen Abschnitten binden wir einen Preisvergleich ein, der den tatsächlich günstigsten Preis anzeigt und direkt zum Verkäufer führt. Alternativ verlinken wir aus dem Text heraus. Häufig ziehen andere Händler nach und passen ihre Preise den Angebotspreisen an, um höher gelistet zu werden.

Das *Black Weekend ist die größte regelmäßige Aktion von Notebooksbilliger und geht von Freitag bis Montag. Dieses Mal hat sich Notebooksbilliger einiges von Amazon abgeschaut und bietet neben Angeboten, die den gesamten Aktionszeitraum umfassen, auch Tages-Deals an. Diese Angebote gelten dann nur 24 Stunden.

Außerdem gibt es dieses Mal neben den bereits bekannten Landing-Pages für Marken auch Kategorien. Das Angebot ist sehr groß und in den meisten Fällen unterbieten die Preise den jeweils aktuelle Straßenpreis. Deswegen empfehlen wir, auch *selbst bei Notebooksbilliger zu stöbern. Wir verlinken hier eine Auswahl der wichtigsten Kategorien und Marken. Dann gehen wir auf einzelne Angebote ein, die uns besonders in Auge gefallen sind. Wir beschränken uns jedoch auf Angebote, die das ganze Wochenende gelten und klammern die Tages-Deals aus.

Für den Preisnachlass müssen Käufer das Produkt in den Warenkorb legen und beim Bezahlvorgang den zuvor angezeigten Rabatt-Code eingeben. Auch deswegen sind die rabattierten Preise nicht im hier eingebundenen Preisvergleich zu sehen. Zum Angebot geht es jeweils über die mit * markierten Links.

*AVM-Produkte sind in der Regel sehr preisstabil. Zum Black Weekend lässt sich aber mit dem Rabattcode AVMBW dennoch einiges sparen. So kostet der *AVM Fritzbox-Repeater 1750E zum Black Weekend 52,70 statt beim nächstgünstigen Händler knapp 61 Euro. Der *AVM Fritzbox 7530 WLAN Router kostet 99,87 statt sonst mindestens 115 Euro. Der *AVM Fritzbox 6590 Router mit Kabelanschluss ist das Topmodell des Herstellers. Es kostet auf Notebooksbilliger 169,15 statt sonst mindestens 194 Euro. Der *AVM Router Fritzbox 7490 kostet 148,74 statt 156,50 Euro und der *AVM Fritzbox 6490 135,06 statt 151 Euro.

AVM hat auch smarte Heizkörperthermostate im Angebot, die sich via DECT ULE direkt mit der kompatiblem Fritzbox verbinden. In unserem Vergleichstest sechs smarter Heizthermostate landete das AVM-Thermostat Fritzdect 301 (Einzeltest) auf einen der vorderen Plätze. Zum Black Weekend kosten *zwei Fritzdect 301 77,30 statt sonst 90 Euro (2x 45 Euro). Mehr Angebote zum AVM-Produkte *sammelt Notebooksbilliger hier.

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (20002686)

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (

AVM FRITZ!Box 7530 (20002839)

AVM FRITZ!Box 7530

AVM FRITZ!Box 6590 Cable (20002781)

AVM FRITZ!Box 6590 Cable

AVM FRITZ!Box 7490 (20002584/20002585)

AVM FRITZ!Box 7490

AVM FRITZ!Box 6490 Cable (20002778)

AVM FRITZ!Box 6490 Cable

AVM FRITZ!DECT 301 Funk-Heizkörperthermostat (20002822)

AVM FRITZ!DECT 301

Das *Xiaomi Pocophone F1 128 GByte (Testbericht) gilt als eines der Smartphones mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Es kostet mit Rabattcode BLACKXIAOMI 271,15 statt 290 Euro. Auch das beliebte *Samsung Galaxy A9 (2018) 128 GByte (Testbericht) ist heute deutlich günstiger als sonst. Es kostet mit Rabattcode BLACKSAMSUNG1 283,05 statt 326 Euro. Das *Huawei P20 Lite (Testbericht) kostet mit Rabattcode HUAWEI2BW 186,15 statt 198 Euro und das *Huawei P Smart (2019) (Testbericht) ebenfalls mit Rabattcode HUAWEI2BW 169,15 statt 186 Euro. Deutlich günstiger als üblich ist heute auch das *Xiaomi Mi Mix 3 mit 128 GByte (Testbericht). Es kostet mit Rabattcode BLACKXIAOMI 381,65 statt sonst mindestens 420 Euro. Zum Stöbern *in der Kategorie Smartphones geht es hier entlang.

Xiaomi Pocophone F1 128GB schwarz

Xiaomi Pocophone F1 128 GByte

Samsung Galaxy A9 (2018) Duos A920F/DS schwarz (SM-A920FZKD)

Samsung Galaxy A9 (2018)

Samsung Galaxy A7 (2018) Duos A750FN/DS schwarz (SM-A750FZKU)

Samsung Galaxy A7 (2018)

Huawei P20 Lite Dual-SIM schwarz

Huawei P20 Lite

Huawei P Smart (2019) Dual-SIM schwarz

Huawei P Smart (2019)

Xiaomi Mi Mix 3 128GB/6GB schwarz

Xiaomi Mi Mix 3 128 GByte / 6 GByte

Der USB-Stick *Sandisk 32 GByte Ultra ist dank USB 3.0 sehr flott und schützt die USB-Buchse mit einem Slider. Er kostet im Geizhals-Preisvergleich beim günstigsten Händler 6,83, derzeit bei Notebooksbilliger mit dem Rabattcode SANDISKBW 5,59 Euro. Die portable externe Festplatte *WD Elements Portable mit 2 TByte Kapazität in Schwarz kostet mit Rabattcode WD2BW 57,52 Euro statt bei anderen mindestens 67,92 Euro.

Die interne NAS-Festplatte *Western Digital WD Red mit einer Kapazität von 4 TByte, einer Größe von 3,5 Zoll und der Schnittstelle SATA 6 Gb/s kostet mit dem Rabattcode WD3BW 101,92 statt sonst mindestens 114,55 Euro. Bei der *Seagate Ironwolf 4 TByte 3,5 Zoll SATA 6 Gb/s handelt es sich um eine sehr vergleichbare interne NAS-Festplatte. Auch sie kostet mit Rabattcode BLACKSEAGATE 101,92 Euro. Bei anderen Händlern sind für sie aktuell mindestens 107,30 Euro fällig.

Auch SSDs hat Notebooksbilliger vergünstigt. So kostet die interne 2,5-Zoll-SSD *WD Blue 3D NAND SATA SSD mit 500 GByte mit dem Rabattcode WD1BW 50,39 statt sonst mindestens 59,80 Euro und die interne 2,5-Zoll-SSD *Kingston A400 SSD 480GB SATA 6 Gb/s mit Rabattcode KINGSTONBW 42,39 statt 50,85 Euro.

*Hier gehts zu vielen weiteren rabattierten Festplatten.

SanDisk Ultra    32GB schwarz, USB-A 3.0 (SDCZ48-032G-U46/SDCZ48-032G-A46)

SanDisk Ultra 32 GByte

Western Digital WD Elements portable  2TB (21mm), USB 3.0 Micro-B (WDBU6Y0020BBK-WESN)

Western Digital WD Elements portable 2 TByte

Western Digital WD Red  4TB, 3.5\

Western Digital WD Red 4 TByte

Seagate IronWolf NAS HDD  4TB, SATA 6Gb/s (ST4000VN008)

Seagate IronWolf NAS HDD 4 TByte

Western Digital WD Blue 3D NAND SATA SSD   500GB, SATA [2017] (WDS500G2B0A)

Western Digital WD Blue 3D NAND SATA SSD 500 GByte

Kingston A400 SSD   480GB, SATA (SA400S37/480G)

Kingston A400 SSD 480 GByte

Bei Amazon gibt es das Windows-10-Tablet Lenovo Yoga Book YB1 mit Stifteingabe und 128 GByte Speicher in weiß und schwarz heute für 499 Euro. Das ist immerhin 5 Prozent günstiger als bei anderen Händlern, und, viel wichtiger: Das Produkt war noch nie günstiger zu haben.

Ein deutlich günstigeres Tablet ist das 7 Zoll große Lenovo Tab 7 mit HD-Display, Quad-Core-Prozessor von Mediatek und 16 GByte Speicher. Im Angebot bei Amazon kostet es heute 109 Euro und ist damit über 12 Prozent billiger als bei der Konkurrenz. Allerdings ist es auch schon etwas betagter: Das inzwischen veraltete Android 7.1 zeigt, dass hier die Priorität eindeutig auf dem Preis und nicht auf der Zukunftsfähigkeit des Geräts liegt.

Auch die Kombination aus 10-Zoll-Display und Android ist heute in Form des Lenovo Tab4 10 HD reduziert im Programm. Das Tablet kostet mit HD-Anzeige und in der großen Speicherausstattung mit 32 GByte Flash-Speicher bei Amazon heute 149 Euro – und ist damit fast 20 Euro billiger als die 16-GByte-Variante bei anderen Herstellern. Eine uneingeschränkte Kaufempfehlung gibt's dennoch nicht, denn auch hier lässt Lenovo die Updates schleifen: Software-Stand ist Android 7.0.

Lenovo Yoga Book Windows YB1-X91F 128GB, weiß (ZA150224DE)

Lenovo Yoga Book Windows YB1-X91F 128 GByte

Lenovo Yoga Book Windows YB1-X91F 128GB, schwarz (ZA150232DE)

Lenovo Yoga Book Windows YB1-X91F 128 GByte

Lenovo Tab3 7 HD TB-7504F 16GB, 2GB RAM (ZA360110DE)

Lenovo Tab3 7 HD TB-7504F 16 GByte

Lenovo Tab4 10 HD TB-X304F, 32GB,  2GB RAM, WIFI, weiß (ZA2J0094DE)

Lenovo Tab4 10 HD TB-X304F, 32 GByte

Saturn legt bis zum 27.05.2019 8 Uhr unter dem Aktionsnamen *Technikzuwachs geschenkt zu verschiedenen Produkten ein zweites ohne weitere Kosten drauf. Einen Überblick aller Aktionsartikel *gibt es hier.

Die Bundles passen thematisch zusammen. So bekommen Käufer des 55 Zoll großen *4K-TVs Sony KD-55XF8505 eine PS4 500 GByte dazu. Einzeln gekauft kosten die Geräte addiert 1093 Euro (808 + 285), bei Saturn derzeit 897 Euro. Zum Router *AVM Fritzbox 7490 legt Saturn das Fritzfon C5. Diese kosten sonst mindestens 205 Euro (156 + 49), bei Saturn 169 Euro. Das *Starterkit Devolo DLAN 1200 kommt zusammen mit der zusätzlichen Steckdose Devolo DLAN 1200. Sie kosten sonst 141 Euro (90 + 51), bei Saturn momentan 99 Euro.

Sony KD-55XF8505

Sony KD-55XF8505

Sony PlayStation 4 - 500GB schwarz (verschiedene Bundles)

Sony PlayStation 4 - 500 GByte

AVM FRITZ!Box 7490 (20002584/20002585)

AVM FRITZ!Box 7490

AVM FRITZ!Fon C5 Mobilteil

AVM FRITZ!Fon C5

devolo dLAN 1200+ Starter Kit weiß, HomePlug AV2, RJ-45, 2er-Pack (9376/9382)

devolo dLAN 1200+ Starter Kit

devolo dLAN 1200+ weiß, HomePlug AV2, RJ-45 (9320/9375/9374)

devolo dLAN 1200+ weiß, HomePlug

Wir planen einen unregelmäßigen Schnäppchen-Newsletter, indem wir die Abonnenten über wirklich gute Angebote aus dem Technik- und Gadget-Bereich informieren und vor Fake-Schnäppchen warnen. Sie können sich jetzt schon registrieren.

Ich willige ein, dass mich Heise Medien per E-Mail über die von ihr angebotenen Zeitschriften, Online-Angebote, Produkte des heise Shops, Veranstaltungen und Software-Downloads informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenservice@heise.de, per Brief an Heise Medien GmbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Heise Medien.

Wie immer gilt: Nicht überall, wo "Rabatt" draufsteht, ist auch ein echtes Schnäppchen drin. Hier lohnt es sich durchaus, Preise zu vergleichen und vor allem auf die historischen Daten zu blicken.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige