Schnäppchen: 60 GByte LTE-Tarif, TVs und Sportprodukte | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Schnäppchen: 60 GByte LTE-Tarif, TVs und Sportprodukte

von  //  Twitter

Im Deals-Check haben wir diesmal einen monatlich kündbaren Mobilfunkvertrag mit fetten 60 GByte LTE-Datenvolumen, TVs, Speichermedien und alles für Sportler.

Willkommen beim aktuellen Schnäppchen-Check von TechStage. Wir waren im Web unterwegs, um die günstigsten Deals zu finden und vermeintliche Scheinschnäppchen aufzudecken. Zu letzteren zählen leider die von Saturn beworbenen Speicher- und Apple-Wochen. Saturn hat gute Angebote, ja, aber gerade bei Apple sind das Preise, die auch andere an- oder sogar unterbieten. Wer hier zuschlagen möchte, dem raten wir dringend, im Preisvergleich die anderen Deals anzusehen.

Wer einen neuen Smartphone-Tarif sucht, für den haben wir aktuell zwei Angebote. Der fetteste kommt dabei von Mobilcom-debitel: Für knapp 30 Euro monatlich (plus einmaligem Anschlusspreis von 39,99 Euro) gibt es im Netz von O2 eine Allnet Flat. Der Clou: Sie enthält 60 GByte LTE-Datenvolumen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 225 Mbit/s im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload. Eine SMS-Flat sowie eine Telefonie-Flat in die Netze der Telekom, von Vodafone, E-Plus/O2 sowie ins Festnetz sind enthalten. Wer mit dem Tarif nicht zufrieden ist, der kann ihn monatlich kündigen. Achtung: Ab dem 25. Monat steigt der Preis auf 34,99 Euro, spätestens dann sollte man umsteigen. Den Deal und die weiteren Details gibt es auf dieser Seite.

Wem 4 GByte an Volumen pro Monat reichen, der sollte sich die Allnet Flat 4 bei Freenet ansehen. Der Tarif nutzt das Netz von Vodafone und kostet monatlich knapp 10 Euro (plus einmalig 29,99 Euro Anschlusspreis – dafür gibt es 25 Euro Bonus bei einer Rufnummermitnahme). Auch hier sind Flatrates für Telefonie und SMS enthalten. Ein Nachteil gegenüber dem 60-GByte-Tarif: Die Geschwindigkeit liegt bei mageren 21,6 Mbit/s im Download. Gut ist dagegen, dass sich auch dieser Tarif jeden Monat mit 14 Tagen zum Monatsende kündigen lässt. Gefällt er nicht, ist man schnell raus. Zum Deal geht es hier. Weitere Tarife haben wir in unserem Ratgeber: Monatlich kündbare Handy-Tarife bis 10€ zusammengefasst.

Bleibt die Frage, wie kriegt man die 60 GByte weg? Wie wäre es mit dem Streaming von HD-Musik? Amazon bietet einen 90-tägigen Test für seinen Dienst Amazon Music HD an. In diesem Zeitraum ist der Dienst gratis, danach fallen 12,99 Euro für Prime-Kunden pro Monat an. Alle anderen zahlen 14,99 Euro monatlich. Hier geht es zur Anmeldung für den Probeaccount.

Den wahrscheinlich besten Deal gibt es heute für alle, die einen Resin-3D-Drucker nutzen. Das Elegoo LCD UV 405 nm Rapid Resin in Beige kostet in der 1 kg Flasche 18,99 Euro bei Amazon. Das ist ein extrem guter Preis, der normalerweise für die 500 g Flasche fällig wird. Wer einen SLA-Drucker hat, der sollte zuschlagen. Wer noch keinen passenden Drucker hat, den sehr guten Elegoo Mars (Testbericht) gibt es aktuell für 259 Euro.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Elegoo Mars

Elegoo Mars

(Kein Produktbild vorhanden)

ELEGOO GE-GYE-3D-055

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

„Mehr Sport treiben“, das ist wahrscheinlich einer der häufigsten Vorsätze fürs neue Jahr. Wer noch die passende Ausstattung sucht, der sollte heute bei Ebay vorbeisurfen. Dort gibt es auf die Preise ausgewählter Sportprodukte mit dem Code POWER2020 weitere 20 Prozent. Das lohnt sich nur bei Fitness-Trackern und Sportuhren, sondern auch für Bekleidung oder Sportschuhe.

Neben den Ebay-Deals sind auch einige Sportuhren und Fitness-Tracker reduziert. Allen voran gibt es das Huawei Band 3 Pro (Testbericht) für unter 40 Euro. Die Amazfit Stratos 2 dagegen kostet 99 Euro. Wer etwas mehr Uhr und etwas weniger Sport sucht, der sollte sich die Fossil Sport ansehen, die kostet aktuell ebenfalls 99 Euro.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Huawei Band 3 Pro Aktivitäts-Tracker obsidian black

Huawei Band 3 Pro

Huami Amazfit Stratos schwarz

Amazfit Stratos 2

Fossil Sport 43mm smoky blue (FTW4021P)

Fossil Sport

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Bei den Fernsehern sind wir aktuell zwischen den Angeboten. Die Weihnachts-Deals sind vorbei, die nächste große Welle an Preissenkungen dürfte kurz vor der EM 2020 im Juni kommen. Dennoch, es gibt auch aktuell wieder günstige und große Fernseher. Fangen wir mit den 65-Zöllern an: Im oberen Preissegment ist der Philips 65OLED934, ein 65-Zöller mit OLED-Display und Ambilight, natürlich mit UHD-Auflösung. Er kostet erstmals 2569 Euro, so günstig war der TV noch nie. Eine Alternative ist der LG OLED 65B9PLA, den es aktuell bei einem Amazon-Händler für 1630 Euro gibt – er war noch nie günstiger. Gleich groß, ebenfalls mit 4K UHD, aber ohne OLED und damit deutlich billiger ist der Hisense H65UB. Der Edge-Lit LED-TV kostet aktuell bei Amazon 899 Euro. Für den gleichen Preis gibt es bei Otto den LG 65SM8500PLA, einen Edge-Lit UHD-TV mit 65 Zoll.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

LG OLED 65B9PLA

LG OLED 65B9PLA

Philips 65OLED934

Philips 65OLED934

Hisense H65U8B

HiSense H65U8B

LG 65SM8500PLA

LG 65SM8500PLA

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Es reichen auch 50 oder gar 43 Zoll Bildschirmdiagonale? Dann wird es deutlich billiger. Beispielsweise den Samsung UE50RU7179, den UHD-TV gibt es für 359 Euro, so günstig wie noch nie. Er ist sogar billiger als der Samsung GQ43Q60R, der nur 43 Zoll Bildschirmdiagonale, aber dafür ein Quantum Dot Display bietet. Er geht heute für 499 Euro über die virtuelle Ladentheke. Übrigens: Mehr Informationen rund um die aktuellen Techniken und Entwicklungen bei 4K- und 8K-Fernsehern haben wir im Artikel „Kaufberatung UHD-TVs: 4K-Fernseher für jeden Geldbeutel“ zusammengefasst.

Und dann braucht man natürlich noch Futter für den neuen TV. Unser Tipp: He-Man and the Masters of the Universe. Die Blu-Ray mit Staffel 1 und 2 gibt es aktuell für knapp 24 Euro. Trash? Keine Frage, aber dennoch großartig.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

He-Man and the Masters of the Universe Box (Staffeln 1-2) (Blu-ray)

He-Man and the Masters of the Universe, Staffel 1 & 2

Samsung UE50RU7179

Samsung UE50RU7179

Samsung GQ43Q60R

Samsung GQ43Q60R

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Es wird eng für klassische SSD-Speicher. Denn die NVMe-Datenträger mit M.2-Anschluss fallen massiv im Preis. Das ist gut für alle, die schnelle oder besonders kompakte Systeme bauen wollen. Wer also ein Upgrade für seine alte SSD oder, noch schlimmer, seine HDD sucht, der sollte aufpassen und zugreifen. Das Highlight ist die ADATA XPG SX6000, die 512 GByte-Variante gibt es aktuell für 53 Euro, so günstig wie noch nie. Zu wenig Platz? Dann hätten wir die WD Blue SN550 NVMe mit 1 TByte Speicherplatz für 115 Euro im Angebot. Auch dieser Speicher war bislang nie günstiger zu bekommen.

Wer sein System nicht unbedingt komplett umziehen, aber deutlich beschleunigen möchte, für den ist Intel Optane vielleicht interessant. Der Preis ist zumindest unschlagbar, die 16 GByte M.2 kostet knapp 17 Euro. Optane setzt sich, vereinfacht gesagt, als schneller Zwischenspeicher zwischen das System und die klassische Festplatte. Der Vorteil ist, dass man die bestehende HDD oder SSD weiternutzen kann, Windows also nicht umziehen muss, und dennoch vom schnellen Speicher profitiert. Allerdings gibt es einige Voraussetzungen, etwa muss das Mainboard und das BIOS Optane unterstützen. Mehr dazu haben die Kollegen der c’t im Test zu Optane aufgeschrieben. In einem Fall können Flash-basierte Speicher den klassischen Festplatten aber den Rang nicht ablaufen und das ist der Speicherplatz. Beispiel gefällig? Die Western Digital WD Red mit fetten 14 TByte Speicher gibt es für 470 Euro bei Cyberport, so günstig wie nie. Das sind 33 Euro – pro Terabyte. Bis Flash-Speicher auf diesem Niveau ankommen, dauert es wohl noch etwas. Sprich, wer viel Platz braucht, sollte auf HDDs setzen..

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

ADATA XPG SX6000    512GB, M.2 (ASX6000NP-512GT-C)

Adata XPG SX6000, 512 GByte

Western Digital WD Blue SN550 NVMe SSD   1TB, M.2 (WDS100T2B0C)

WD Blue SN550 NVMe, 1 TByte

Intel Optane Memory     16GB, M.2 (MEMPEK1J016GA01/MEMPEK1W016GAXT)

Intel Optane, 16 GByte

Western Digital WD Red Plus  14TB, SATA 6Gb/s (WD140EFFX)

WD Red, 14 TByte

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Wer über zu wenig Schnittstellen an seinem neuen Notebook oder Macbook flucht, der sollte sich das Icy Box USB-C-Dock von Raidsonic (Testbericht) ansehen. Das kostet derzeit 59 Euro und ist damit in den letzten Wochen deutlich nach unten gegangen. Sie erweitert den USB-C-Anschluss um 3 × USB-A, 1 × HDMI, 1× DisplayPort sowie 1× VGA und einen Ethernet-Port. Für Gamer interessant sind drei Tastaturen. Die HyperX Alloy Elite von Kingston gibt es gerade mit Blue oder Red Switches für jeweils 85 Euro. Die Logitech Pro Gaming mit GX-Blue-Schaltern dagegen kostet 96 Euro, rund 26 Prozent weniger.

Und zuletzt haben wir ein richtiges Nischenprodukt. Der Jetson Nano von Nvidia ist ein Einplatinencomputer, der sich besonders gut für Projekte rund um KI und Deep Learning eignet. Das Board ist erstmals unter 100 Euro zu bekommen. Auf heise+ gibt es den passenden Einsteigerartikel dazu.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

RaidSonic Icy Box IB-DK2102-C USB-C 3.0 Docking Station (60389)

Icy Box USB-C-Dock

Kingston HyperX Alloy Elite RGB, MX RGB RED, USB, DE (HX-KB2RD2-DE/R1)

Kingston Alloy Elite RGB, Red

Kingston HyperX Alloy Elite RGB, MX RGB BLUE, USB, DE (HX-KB2BL2-DE/R1)

Kingston HyperX Alloy Elite RGB, Blue

Logitech G Pro Gaming Keyboard, TKL, GX-BLUE, schwarz, USB, DE (920-009389)

Logitech G Pro Gaming Keyboard

NVIDIA Jetson Nano Developer Kit

Nvidia Jetson Nano

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Im Schnäppchen-Newsletter informieren wir die Abonnenten über wirklich gute Angebote aus dem Technik- und Gadget-Bereich und warnen vor Fake-Schnäppchen. Jetzt registrieren!

Ich willige ein, dass mich Heise Medien per E-Mail über die von ihr angebotenen Zeitschriften, Online-Angebote, Produkte des heise Shops, Veranstaltungen und Software-Downloads informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenservice@heise.de, per Brief an Heise Medien GmbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Heise Medien.

Schnäppchen gibt es vor allem abseits der großen Aktionen. Verständlich, denn für Saturn und Co sind die Angebote vor allem ein Lockmittel, um sich gegen die Konkurrenz abzusetzen. Doch wer etwas Zeit investiert, der findet anderswo oft bessere Angebote.

Wer gezielte Angebote für bestimmte Produkte sucht, dem empfehlen wir unseren Preisalarm. Die Bilderstrecke zeigt, wie man ihn einrichtet.

Kein Schnäppchen verpassen: So richten Sie den Preisalarm ein (7 Bilder)

Der TechStage-Preisvergleich ist einfach aufgebaut: Oben ist das Bild des Produkts samt der technischen Daten, darunter sind die Preise der verschiedenen Anbieter, sortiert nach Preis exklusive Versand. Für das Beispiel nutzen wir eine 1 TByte SSD, die Schritte sind aber für alle Produkte im Preisvergleich identisch.

Hier zum Preisvergleich durchklicken

Einloggen, um Kommentare zu schreiben