TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Ratgeber: Sky Go auf Apple TV, Fire TV, Chromecast und Co.

2
von  // 

Sky Go streamt Bundesliga, Filme und Serien auf PC, Mac und Smartphone – nicht jedoch auf den TV. Dieser Ratgeber zeigt, wie Sky Go dennoch auf Apple-TV, Fire TV & Co. läuft.

Für alle, die Sky streamen wollen, bietet das Unternehmen eine Lösung: Sky Ticket. Der eigenständige Video-Dienst lässt sich monatsweise und ohne Laufzeitvertrag buchen. Sportfans, die lediglich an einem Event oder Spiel interessiert sind, können einzelne Tage oder eine Woche buchen. Sky Ticket läuft auf so gut wie allen Geräten, darunter auch Fire TV, Apple TV (4. Generation), Chromecast, Playstation, Xbox, Skys eigener TV-Box und einigen Smart-TVs.

Das gilt so leider nicht für das eigentlich deutlich spannendere Streaming-Angebot Sky Go. Zunächst ist es nicht möglich, Sky Go einzeln zu buchen, es kommt immer zusammen mit dem klassischen, Receiver-basierten Sky-Abo und bietet jeweils den dort gebuchten Pakete-Umfang. Zusätzlich will Sky verhindern, dass der Streaming-Dienst auf dem großen Fernseher läuft. Sky befürchtet wohl, dass einige Kunden ihren Sky-Account mit Freunden teilen. Im Gegensatz zu Netflix und Amazon droht Sky in seinen AGBs bei einem Fehlverhalten mit einer monitären Vertragsstrafe von bis zu dem doppelten der jährlichen Abonnementgebühr.

Offiziell streamt Sky Go über den Browser des PC-, Mac- oder Linux-Systems, oder der iOS- und Android-App. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, Sky Go dennoch auf einem Fernseher zum Laufen zu bringen.

PC-, Mac- und Linux-Rechner bieten die einfachste Möglichkeit, Sky Go auf den großen TV zu bringen. Sky Go über den Browser starten, HDMI-Kabel am TV oder Monitor anschließen, fertig. Der große Vorteil: Sky Go kann sich auf den Kopf stellen, diese Möglichkeit wird immer funktionieren.

Wenig überraschend gibt es keine native Sky-App für Apple TV. Auch ist es nicht möglich, vom iPhone über die Sky Go App Inhalte auf Apple TV zu streamen. Allerdings funktioniert das vom PC (beziehungsweise Mac) relativ einfach: Das Macbook nutzt dafür das vorinstallierte AirPlay, der Windows-Rechner braucht die zusätzliche, kostenlose Anwendung AirParrot.

Um Sky Go auf Fire TV zum Laufen zu bringen, müssen Nutzer aus dem AppStore des Fire TV die kostenfreie Browser-App Silk Browser herunterladen und installieren. Der Silk Browser kann nun die Website skygo.sky.de öffnen und die Inhalte auf dem Fire TV abspielen.

Das Schöne: Es ist zwar möglich und durchaus komfortabel, eine externe Tastatur oder Maus zum Beispiel über Bluetooth an den Fire TV anzuschließen, allerdings ist es nicht zwingend notwendig. Der Silk Browser blendet bei den entsprechenden Feldern eine virtuelle Tastatur ein und lässt sich so komplett über die Fernbedienung oder die Fire-TV-App auf dem Smartphone steuern.

Bevor allerdings das aktuelle Bundesliga-Spiel oder die Lieblingsserie über den großen TV flimmern, müssen Nutzer über die Fernbedienung in der Silk-Browser-App das Menü aufrufen und den Punkt Anforderung-Desktop-Site aktivieren.

Derzeit funktioniert diese Methode gut. Das weiß auch Sky. Deswegen ist es gut möglich, dass Sky die Unterstützung des Silk Browsers irgendwann sperren wird.

Amazon Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung

Amazon Fire TV Stick FullHD

Amazon Fire TV 4K Ultra HD 2017 (53-006549)

Amazon Fire TV 4K Ultra HD 2017

Amazon Fire TV Stick 4K mit Alexa Sprachfernbedienung (53-008357)

Amazon Fire TV Stick 4K

Amazon Fire TV Stick, EU (53-005211)

Amazon Fire TV Stick

Mit leichten Einschränkungen streamt der Google-Chrome-Browser vom PC oder Mac Sky Go auf Chromecast. Dafür installiert man über den Chrome Web Store die Erweiterung Google Cast. Seit der Google-Chrome-Version 51 ist diese bereits vorinstalliert. Über das Fenstersymbol oben rechts, beziehungsweise über den Menüpunkt Streamen streamt der Bildschirminhalt auf das über HDMI mit dem TV verbundene Chromecast.

Die Einschränkung: Sky Go greift auf das Microsoft Plugin Silverlight zurück, welches der Chrome-Browser nicht unterstützt. Deswegen verweigert Sky Go über Chromecast den Vollbildmodus. Allerdings funktioniert es nach wie vor, das Browserfenster zum Beispiel über die Tastenkombination STRG + großzuziehen.

UPDATE: Auch Android-Smartphones können Sky Go an Chromecast streamen, indem die Google Home App das Display spiegelt und man über die Chrome Browser App auf Sky Go ansteuert. Nachteil: Das Smartphone Display muss eingeschaltet bleiben. Vielen Dank an unseren Leser Kalle für den Tipp.

Google Chromecast 2015

Google Chromecast 2015

Google Chromecast Ultra

Google Chromecast Ultra

Apple TV  4K 32GB (MQD22FD/A)

Apple TV 4K 32 GByte

Sky will verhindern, dass Sky Go auf dem großen TV läuft. Das hat lizenzrechtliche Gründe. Außerdem befürchtet Sky, dass mehrere Parteien sonst ein Sky Abo nutzen würden. Trotzdem gibt es einen extrem einfachen Weg, den Sky niemals verhindern kann: Den Rechner mit laufendem Sky Go über ein HDMI-Kabel an den Fernseher anschließen. Simpel und effektiv. Aber auch die Möglichkeiten über Apple TV, Fire TV und Chromecast sind durchaus praktikabel, wenn auch teilweise etwas fummelig.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige