Oster-Deals im Check: Lidl, Saturn, Media Markt & Co. | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Oster-Deals im Check: Lidl, Saturn, Media Markt & Co.

von  // 

Xiaomi Robot Builder für 80 Euro, Acer Aspire 7 für 900 Euro – die Oster-Deals gehen in die zweite Woche. Wir zeigen, welche Deals sich lohnen.

Gaming-Devices, Fernseher, Tiefkühltruhen und Büroausstattung sind dank Krise deutlich im Preis gestiegen. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Oster-Deals diverser Händler. Wir haben die besten Schnäppchen herausgesucht – einige neue Tiefstpreise sind mit dabei.

Für 900 statt 1000 Euro bekommt das Acer Aspire 7 A715-74G-71CP einen neuen Eigentümer – der bisherige Tiefstpreis. Das Notebook ist mit i7-Prozessor, 8 GByte RAM und 512 GByte Speicher ausgestattet und bietet diverse Anschlüsse wie Displayport, USB-C, USB-A und HDMI.

Für das gleiche Geld ist das Gaming-Notebook HP Pavilion 15-ec0325ng im Angebot. Auch das ist ein neuer Tiefstpreis. Das Modell bietet AMD Ryzen 5 3550H Prozessor, 16 GByte RAM, 512 GByte Speicher und Nvidia Geforce GTX 1660 GPU. Anschlussmöglichkeiten sind viele geboten, sogar eine LAN-Buchse hat HP verbaut. Die passenden Kopfhörer gibt es von HP auch, das Pavilion Gaming Headset 600.
Das ist aber ein echtes Fake-Schnäppchen. Der Preis wurde künstlich in die Höhe getrieben, der Kopfhörer kostete im März noch 29 Euro. Nun will Media Markt 50 Euro dafür.

Das LG G8X Thinq Dual-Screen (Testbericht) ist stetig im Preis gefallen. Im Januar kostete es noch 680 Euro, mittlerweile ist es für 530 Euro zu haben.

Notebooksbilliger haut in der Osterwoche ein paar echte Knallerangebote raus. Wer noch nach einem passenden Ostergeschenk für die Kids sucht, sollte sich den Xiaomi Mi Robot Builder Rover genauer anschauen. Der Spielzeugroboter mit 1086 Teilen lässt sich über eine App programmieren und bringt Kindern so Grundlagen der IT näher. Er kostet 79 Euro und erreicht damit seinen vorläufigen Tiefstpreis. Woanders zahlt man für ihn mindestens 91 Euro. Der DJI Robomaster S1 (Testbericht) ist zwar nochmal deutlich teurer, verschießt dafür aber auch Plastikkügelchen im Dauerfeuer.

Ebenfalls ostergeschenkgeeignet, wenn auch weniger für Kinder, ist die Fitnessuhr Huami Amazfit Pace in der Farbe Schwarz. Sie kostet 79 statt 83 Euro, war aber in der Vergangenheit auch schon mal etwas günstiger. Für nochmal ein paar Euro weniger findet man auch andere Modelle in unserer Bestenliste Fitnesstracker.

Die smarte Körperwaage Xiaomi Mi Body Fat kostet 25 statt 27 Euro. Kein massiver Rabatt, trotzdem ein guter Preis für eine ohnehin schon sehr günstige Bluetooth-Waage. Dass es auch noch günstiger geht, zeigt unser Ratgeber: Smarte Personenwaagen ab 20 Euro. Wer sein Zuhause etwas smarter machen will, bekommt den Nedis WLAN-Smart-Stecker für 10 statt 15 Euro. Erst ein einziges Mal war die smarte WLAN-Steckdose derart günstig. Keine Ahnung, was man mit einer smarten Steckdose anfangen soll? Hier geht es zu unserem Ratgeber WLAN-Steckdosen: Ideen und Einsatzzwecke aus der Praxis.

Insgesamt lässt sich feststellen, dass Speicher in den letzten Wochen etwas teurer geworden sind. Trotzdem bekommt man mit etwas Suchen noch ganz ordentliche Preise. Die externe Festplatte WD My Passport mit 1 TByte Speicher kostet in der Farbe Orange 50 Euro. Sonst zahlen Käufer für sie etwa 10 Euro mehr. Die NVMe WD Black SN750 SSD mit einer Kapazität von 500 GByte verkauft Notebooksbilliger für 89 Euro, der nächstgünstigste Händler verlangt aktuell 96 Euro. Der Preisverlauf zeigt allerdings, dass es die NVMe auch schon für 80 Euro und weniger den Eigentümer wechselte. Der USB-Stick Sandisk Ultraflair mit 64 GByte kostet knapp 9 Euro. Derart günstig war er schon lange nicht mehr. Konkurrenzhändler wollen aktuell mindestens gut 10 Euro.

Mit der Aktion Volles Nest will Saturn um die Gunst der Kunden werben – Rabatte und Bundles stehen im Vordergrund. Wer heute etwa die Systemkamera Canon EOS M50 kauft, bekommt 15-45 mm Objektiv, 55-200 mm Objektiv, Aufbewahrungstasche und 16 GByte SD-Karte dazu. Für alles zusammen will Saturn 679 Euro. Einzeln zahlt man aktuell 946 – nur für die Kamera und die zwei Objektive.

Das Einsteiger-Smartphone Huawei Nova 5T (Testbericht) mit 128 GByte Speicher wechselt den Eigentümer im Bundle mit dem Huawei Band 4 Pro für 319 Euro. Einzeln kosten die Geräte rund 360 Euro.

Für 699 Euro bekommt der 4K-Fernseher LG 55SM86007LA mit 55 Zoll Bildschirmdiagonale einen neuen Besitzer. Den 3D-Blu-Ray-Player LG BP450 gibt es kostenlos dazu – ein starkes Bundle, einzeln zahlt man rund 780 Euro.

Die Sonos Playbar mit WLAN-Schnittstelle kostet aktuell rund 640 Euro. Saturn will heute nur 550 Euro dafür – Händler Euronics bietet den Lautsprecher zum gleichen Preis. Auf die Ohren gibt es auch beim Bluetooth-Kopfhörer JBL Live 500BT. Der kostet regulär rund 90 Euro, Saturn bietet ihn heute zum neuen Tiefstpreis von 79 Euro an. Wer auf tiefen Bass und saubere Wäsche steht, sollte sich die Frontlader-Waschmaschine Bosch Serie 8 ansehen. Die verkauft Saturn für 500 statt 580 Euro und damit fast zum bisherigen Tiefstpreis von rund 490 Euro.

Discounter Lidl hat bis zum 12. April täglich neue Angebote in seiner Shopping Week. Heute stehen Elektronikartikel für den Haushalt im Vordergrund.

Den Bosch-Frontlader Serie 4 verkauft Lidl für 380 Euro – das ist der bisherige Tiefstpreis. Noch im Januar hat die Maschine rund 440 Euro gekostet. Einen passenden Trockner gibt es auch dazu, den Bosch WTR83V20 Wärmepumpentrockner. Allerdings sind die aufgerufenen 460 Euro von Lidl kein Super-Deal. Der Trockner war auch schon für 400 oder gar 300 Euro im Angebot.

Für 90 statt 100 Euro wechselt die Heißluft-Fritteuse Philips HD9216/80 den Eigentümer. Die Maschine fasst rund 800 Gramm und besitzt eine Abschaltautomatik.

Wer nicht weiß, wo er seine ganzen Krisen-Vorräte verstauen soll, findet diverse Kühlschränke und Tiefkühltruhen bei Lidl. Aber Achtung: Die meisten Produkte sind in den letzten Wochen um 30 bis 50 Prozent im Preis gestiegen. Lediglich der Kühlschrank Exquisit KS 16-9 mit einem Fassungsvermögen von 132 Liter lohnt einen Blick. Er kostet aktuell 179 statt 200 Euro. Allerdings war der Kühlschrank erst im Februar für 150 Euro zu haben.

Dafür scheint Abspülen kein Krisen-Thema zu sein. Der Tisch-Geschirrspüler Bomann TSG 708 ist für 180 Euro zum bisherigen Tiefstpreis erhältlich. Zuletzt hat er noch rund 208 Euro gekostet.

Im Schnäppchen-Newsletter informieren wir die Abonnenten über wirklich gute Angebote aus dem Technik- und Gadget-Bereich und warnen vor Fake-Schnäppchen. Jetzt registrieren!

Ich willige ein, dass mich Heise Medien per E-Mail über die von ihr angebotenen Zeitschriften, Online-Angebote, Produkte des heise Shops, Veranstaltungen und Software-Downloads informiert. Meine Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ich kann die Einwilligung jederzeit per E-Mail an datenservice@heise.de, per Brief an Heise Medien GmbH & Co. KG, Vertrieb & Marketing, Karl-Wiechert-Allee 10, 30625 Hannover oder durch Nutzung des in den E-Mails enthaltenen Abmeldelinks widerrufen. Es gilt die Datenschutzerklärung von Heise Medien.

Wer diese Woche einen neuen Laptop, Waschmaschine oder Lernspielzeug sucht, wird fündig. Die Oster-Deals 2020 fallen insgesamt deutlich geringer aus, als im Vorjahr, ein paar gute Schnäppchen sind aber dabei.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben