Huawei P40: Hüllen, Cases und Displayschutz | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Huawei P40: Hüllen, Cases und Displayschutz

von  // 

Das Huawei P40 wird voraussichtlich am 26. März 2020 vorgestellt. Wir zeigen schon jetzt, welche Hüllen, Cases und Schutzgläser es für das neue Huawei-Flaggschiff gibt.

Die Corona-Pandemie macht auch vor großen Tech-Unternehmen keinen Halt. Die Produktvorstellung des Huawei P40 und P40 Pro wurde auf den 26. März 2020 verschoben. Dennoch gibt es erste Details zum Smartphone: Das P40 kommt in sechs Farben und ohne Google-Apps auf den Markt. Die Rückkamera wird laut Leaker Evan Blass (@evleaks) ähnlich groß der des Samsung Galaxy S20 Ultra (Testbericht) sein und unterscheidet sich damit deutlich zu der vom jüngst vorgestellten P40 lite (Meldung auf heise online).

Anbieter von Schutzhüllen & Co. haben bereits erste Produkte für das P40 im Angebot. Wir schaffen einen Überblick, welche Hüllen, Cases und Displayschutz es für das Flaggschiff-Smartphone gibt.

So könnte das Huawei P40 aussehen (Bildquelle: @evleaks via Twitter)

Die originalen Hüllen zum P40 werden wie beim Vorgängermodell zwischen 20 und 30 Euro kosten. Zur Auswahl stehen hier üblicherweise Silikon-Cases in Schwarz, Dunkelblau, Hellblau, Pink, Rot, Gelb und Transparent. Ein Flip-Case mit Sichtfenster für einige Informationen vom Display darf man ebenfalls erwarten. Ob es noch weitere Hüllen gibt, aktualisieren wir, sobald das Smartphone vorgestellt ist.

Otterbox, Spigen, Speck & Co. halten sich ebenfalls noch bedeckt, was Schutzhüllen zum P40 angeht. Zu erwarten sind ähnliche Modelle wie beim Huawei P30. Hier gibt es Silikon-Hüllen in diversen Farben und Transparent, stabile Cases gegen Stürze, Hüllen mit Standfuß und Flip-Cases aus Leder. Preislich werden die Hüllen zwischen 9 und 20 Euro liegen.

Anbieter von Billig-Hüllen haben bereits diverse Cases und Hüllen für das P40 im Angebot. Hier gilt: In aller Regel passen die Hüllen um das Handy, es gibt jedoch auch Ausnahmen. Denn die Budget-Produzenten verlassen sich auf Medienberichte und mitunter dubiose Leaks zu Produktdetails wie Abmessungen und Kameragröße. Wer sich dennoch jetzt schon eine Hülle für sein neues P40 kaufen will, sollte damit rechnen, dass er die Hülle vielleicht umtauschen muss.

Zur Auswahl stehen aktuell transparente und schwarze Silikon-Cases, Hüllen aus Kunstleder und Flip-Cover. Die Hüllen kosten zwischen 4 und 7 Euro. Es kommen allerdings noch Versandkosten in Höhe von rund 4 Euro hinzu, denn die Produkte werden direkt aus China geliefert.

Display und Rückkamera des Huawei P40 sind aus Glas und damit anfällig gegenüber Kratzern und Rissen. Entsprechend sollte man auch beides gut schützen. Wir empfehlen hier Panzerglas gegenüber Folien. Denn wo eine Folie nur gegen Kratzer schützt, verhindert Panzerglas beim Sturz, dass das Display oder die Kamera darunter kaputt geht.

Aktuell gibt es hier aber nur eine beschränkte Auswahl an Zubehör. Wie bei den Budget-Hüllen stammen die Produkte ausschließlich von Anbietern aus China und passen im Zweifelsfall nicht hundertprozentig auf das Smartphone. Versandkosten von rund 4 Euro kommen ebenfalls noch hinzu.

Ja, es gibt erste Hüllen, Cases und Displayschutz für das Huawei P40. Wir empfehlen allerdings auf die offizielle Produktvorstellung am 26. März zu warten. Denn erst dann kann man ohne Bedenken passgenaue Hüllen und Schutzfolien für das Smartphone kaufen. Wer dennoch jetzt schon sein Zubehör zum P40 kauft, läuft Gefahr, dass es nicht richtig auf oder um das Telefon passt.

Sobald das Huawei P40 offiziell vorgestellt ist, aktualisieren wir diesen Beitrag.

Ähnliche Artikel auf TechStage

Einloggen, um Kommentare zu schreiben