Cyberport-Deals: 512-GB-Micro-SD für 66 Euro und mehr | TechStage
TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Cyberport-Deals: 512-GB-Micro-SD für 66 Euro und mehr

von und Lenz  // 

Cyberport reduziert heute Smartphones, eine Micro-SD von Sandisk mit 512 GByte, smarte Thermostate und einiges mehr im Preis. Wir zeigen, welche Schnäppchen sich wirklich lohnen.

Für die Micro-SD-Karte Sandisk Ultra R100 microSDXC mit einer Kapazität von 512 GByte will Cyberport aktuell 66 Euro. Damit trifft Cyberport einen neuen Tiefstpreis, bisher mussten Käufer für die Karte immer mindestens 85 Euro auf den Tisch legen. Wer also eine Speicherkarte sucht, die auch in einigen Jahren noch ausreichend Speicher bietet, kann bedenkenlos zuschlagen.

Die Sandisk Ultra R100 microSDXC mit 400 GByte Speicher kostet ebenfalls bei Cyberport knapp 50 Euro. Bei anderen Händlern zahlt man aktuell mindestens 60 Euro. Bisher war die Karte nur einmal günstiger. So kostete sie zum Black Monday 2019 nur 42 Euro. Aus der gleichen Reihe und mit 15 Euro dauerhaft günstig ist die Sandisk Ultra R100 microSDXC mit 128 GByte Kapazität.

Wer sich für günstige Micro-SD-Karte mit viel Speicher interessiert, sollte sich unsere Kaufberatung Micro-SD-Speicherkarten ab 400 GByte für unter 50 Euro anschauen.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

SanDisk Ultra R100 microSDXC    512GB Kit,  UHS-I U1, A1, Class 10 (SDSQUAR-512G-GN6MA)

SanDisk Ultra R100 microSDXC 512 GByte

SanDisk Ultra R100 microSDXC    400GB Kit,  UHS-I U1, A1, Class 10 (SDSQUAR-400G-GN6MA)

SanDisk Ultra R100 microSDXC 400 GByte

SanDisk Ultra R100 microSDXC    128GB Kit,  UHS-I U1, A1, Class 10 (SDSQUAR-128G-GN6MA)

SanDisk Ultra R100 microSDXC 128 GByte

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Smarte Heizkörperthermostate sind in vielen Haushalten ein echter Komfortgewinn, zuweilen kann man mit ihnen auch richtig Geld sparen. Wer sich für das Thema interessiert, sollte auf unserer Themenseite smarte Heizkörperthermostate vorbeischauen. Dort finden sich viele Einzeltests und unser großer
Vergleichstest 2020: Acht smarte Heizkörperthermostate. Hier schneiden vor allem die Tado V3+ (Testbericht) gut ab, allerdings sind sie recht teuer. Aktuell hat Cyberport sie im Angebot, so kostet das Starterset Tado V3+ mit Bridge und zwei Heizkörperthermostaten 129 Euro. Das ist ein sehr guter Preis. Laut Preisvergleich kostet das Starterset mit nur einem Heizkörperthermostat sonst schon mindestens 116 Euro. Jedes weitere Heizkörperthermostat kostet 67 Euro.

Deutlich günstiger sind die zu dem AVM Fritzdect 301 (Testbericht) kompatiblen Eurotronic Comet DECT (Testbericht). Ihre Nutzung setzt zwingend eine DECT-fähige Fritzbox voraus. Allerdings spart man sich so die Kosten für eine zusätzliche Bridge. Sie kosten bei Cyberport im Doppelpack 65 Euro. Allerdings ist das kein besonders attraktiver Preis. So kosten die Comet DECT einzeln 34 Euro. In den letzten Tagen waren sie gar für je 25 Euro zu haben. Wer sich für diese Heizkörperthermostate interessiert, sollte sich einen Preisalarm setzen. Wie das bei Geizhals funktioniert, zeigt die Bildergalerie ganz unten.

Günstig wie nie sind aktuell die Homematic IP Easy Connect Thermostate. Sie kosten bei Notebooksbilliger inklusiv einem Tür-/Fensterkontakt 35 Euro. Derart Günstig waren sie bisher noch nie, Käufer legten für sie immer mindestens 40 Euro, normalerweise sogar etwa 45 Euro auf den Tisch.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

tado Smart Heizkörperthermostat Starter Kit V3+, horizontale Montage (V3P-SK-SRT01HIB01-TC-ML/103111)

tado Starter Kit V3+ 1x Heizkörperthermostat

tado Smartes Funk-Heizkörperthermostat, horizontale Montage, Heizungssteuerung (V3P-SRT01H-TC-ML/103107/HLMF2ZM/A)

1x Tado Heizkörperthermostat

Eurotronic Comet Dect Funk-Heizkörperthermostat (700018/700 100 406)

1x Eurotronic Comet Dect

eQ-3 Homematic IP Starter Set Heizen weiß, Set (153413A0)

1x Homematic IP + Fensterkontakt

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Bei den Smartphone-Deals hat Cyberport heute das iPhone XS und das Huawei P30 Lite in verschiedenen Ausführungen im Angebot. Das iPhone XS gibt es mit 256 GByte Speicher in space-grau für 829 Euro und liegt damit nah am bisherigen Tiefstpreis von 799 Euro. Etwas günstiger geht aber dennoch. So bieten diverse Shops das Modell schon für 817 Euro an. Dafür können dort Versandkosten anfallen, die es bei Cyberport nicht gibt.

Wer auf Speicher verzichten kann, sollte sich die 64-GByte-Variante des XS ansehen. Die gibt es seit einigen Wochen zum Dauertiefpreis von 666 Euro.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Apple iPhone XS 256GB grau

iPhone XS 256 GByte

Apple iPhone XS  64GB grau

iPhone XS 64 GByte

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Das Huawei P30 Lite bietet Cyberport in vier verschiedenen Farben an. Alle Modelle sind Dual-SIM-Geräte und haben 128 GByte Speicher (erweiterbar per Micro-SD). Die Hauptkamera schießt Bilder mit 48 Megapixel, das Display hat eine Größe von 6,15 Zoll und als Betriebssystem kommt Android 9 zum Einsatz. Alle Google-Dienste werden unterstützt.

Bei diesem Angebot ist Cyberport mit 249 Euro nicht der günstigste Anbieter. Das Smartphone lag im Januar auch schon einmal bei 210 Euro und wird von verschiedenen Händlern aktuell für 242 Euro verkauft.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Huawei P30 Lite Dual-SIM 128GB schwarz

Huawei P30 lite schwarz

Huawei P30 Lite Dual-SIM 128GB blau

Huawei P30 lite blau

Huawei P30 Lite Dual-SIM 128GB weiß

Huawei P30 lite weiß

Huawei P30 Lite Dual-SIM 128GB breathing crystal

Huawei P30 lite crystal

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Alternativ haben wir Modelle von Oneplus, Xiaomi, Google und Motorola herausgesucht, die es aktuell zum bisherigen Tiefstpreis gibt.

Das Motorola Moto G7 Plus (Testbericht) kostet rund 200 Euro, das Google Pixel 4 (Testbericht) mit 64 GByte 620 Euro, das Xiaomi Redmi Note 8T (Testbericht) 128 GByte für 190 Euro und das Oneplus 7T Pro (Testbericht) für 700 Euro. Die größte Ersparnis bietet das Xiaomi Redmi Note 8T. Das Device lag bisher bei 220 Euro, somit spart man sich jetzt 30 Euro.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

Motorola Moto G7 Plus Dual-SIM dunkelblau

Motorola Moto G7 Plus

Google Pixel 4  64GB just black

Google Pixel 4

(Kein Produktbild vorhanden)

Xiaomi Redmi Note 8T

OnePlus 7T Pro haze blue (5011100766)

OnePlus 7T Pro

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Der akkubetriebene Staubsauger AEG CX7-2-45AN Ergorapido positioniert sich als Konkurrenz zu den bekannten Dyson-Staubsaugern. Er ist ebenfalls beutellos und kommt auf niedriger Stufe auf eine Akkulaufzeit von 45 Minuten. Im Gegensatz zum Dyson kann er jedoch frei stehend abgestellt werden. Er kostet bei Cyberport 175 Euro. Damit hält Cyberport den aktuell günstigsten Preis.

Alternativ empfehlen wir die Akkustaubsauger von Xiaomi. So kostet der Xiaomi Jimmy JV51 206 Euro und der Xiaomi Jimmy JV83 211 Euro. Bei verschiedenen China-Importeuren sind sogar nochmal deutlich günstiger. Im Test haben wir uns den Xiaomi Jimmy JV53 Plus (Testbericht) genauer angeschaut und ihn mit einem Dyson V8 Absolute vergleichen, der aktuell auf 332 Euro kommt.

Günstigste Angebote

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zuzüglich Versandkosten. Details zu den Angeboten auf der jeweiligen Webseite.

AEG Electrolux CX7-2-45AN

AEG Electrolux CX7-2-45AN

Xiaomi Jimmy JV51

Xiaomi Jimmy JV51

Xiaomi Jimmy JV83

Xiaomi Jimmy JV83

Dyson V8 Absolute (227296-01)

Dyson V8 Absolute

Weitere Angebote im Heise Preisvergleich

Kein Schnäppchen verpassen: So richten Sie den Preisalarm ein (7 Bilder)

Der TechStage-Preisvergleich ist einfach aufgebaut: Oben ist das Bild des Produkts samt der technischen Daten, darunter sind die Preise der verschiedenen Anbieter, sortiert nach Preis exklusive Versand. Für das Beispiel nutzen wir eine 1 TByte SSD, die Schritte sind aber für alle Produkte im Preisvergleich identisch.

Hier zum Preisvergleich durchklicken

Die Sandisk Micro-SD-Karte mit der Kapazität von 512 GByte für gerade einmal 66 Euro ein richtig gutes Angebot. Auch bei den Tado-Thermostaten kann man bedenkenlos zuschlagen. Das iPhone sollte man dagegen woanders kaufen. Wie immer gilt, den vermeintlichen Schnäppchenpreis mit Preisvergleichsseiten gegenzuchecken, um nicht versehentlich einem Fake-Schnäppchen aufzulaufen.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben