TechStage
Logo Qwant

Ein Angebot von

Amazon Prime Day: Der Schnäppchen-Check

8
von  // 

Heute startet der Amazon Prime Day. Bis morgen um 23:59 Uhr gibt es dort unzählige Angebote. Wir zeigen die wirklich spannenden Schnäppchen – und einige Fake-Deals.

Bei den mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Dieses Jahr startete der vierte Amazon Prime Day bereits vor einer Woche – aber erst heute, am 16. Juni ab 12 Uhr bis morgen, den 17. Juli um 23:59 Uhr, bringt Amazon die wirklich interessanten Angebote. Wir haben den Schnäppchen-Check gemacht und im Preisvergleich ermittelt, wie gut die Deals wirklich sind.

Es gibt aber noch einen Haken: Nur Amazon-Prime-Kunden bekommen den Rabatt. Wer an der Aktion teilnehmen und kein Prime-Abo abschließen möchte, kann Prime 30 Tage lang kostenlos* testen. Übrigens gibt es auch die Möglichkeit, Prime-Angebote zu beobachten*.

Die im folgenden aufgelisteten Angebote sind dabei alle über den gesamten Prime-Day-Zeitraum verfügbar. Trotzdem gelten die Angebote nur, solange der Vorrat reicht. Erfahrungsgemäß sind die wirklich guten Schnäppchen sehr schnell vergriffen – hier sollten Interessenten schnell zuschlagen.

Der Amazon Fire TV Stick* ist einer der günstigsten Wege, einen Bildschirm oder einen TV smart zu machen. Er kostet nun 24,99 statt sonst 39,99 Euro (minus 37,5 Prozent). Der Fire TV* kann zusätzlich 4K und kostet 44,99 statt sonst mindestens 79 Euro (minus 42,89 Prozent).

Daneben hat Amazon aber auch zwei Einsteiger-Tablets und einen sonst sündhaft teuren Kindle-E-Book-Reader im Angebot. So kostet das 8-Zoll-Tablet Amazon Fire HD 8* mit 32 GByte nun 59,99 statt sonst 99,99 Euro (minus 40 Prozent). Das 10-Zoll-Tablet Amazon Fire HD 10* mit 32 GByte kostet nun 99,99 statt 149,99 Euro (minus 33 Prozent). Der Kindle Oasis* ist einer der schönsten E-Book-Reader auf dem Markt. Das lässt sich Amazon auch ordentlich bezahlen. Immerhin ist auch der Luxus-Reader ein Amazon-Prime-Day-Deal. Er kostet nun 179,99 statt 229,99 Euro (minus 22 Prozent).

Amazon Fire TV Stick mit Alexa Sprachfernbedienung

Amazon Fire TV Stick

Amazon Fire TV 4K Ultra HD 2017 (53-006549)

Amazon Fire TV

Amazon Fire HD  8 KFDOWI [2017] mit Werbung  32GB schwarz (53-005690)

Amazon Fire HD 8

Amazon Fire HD 10 KFSUWI [2017] mit Werbung  32GB schwarz (53-005988)

Amazon Fire HD 10

Amazon Kindle Oasis 2017 schwarz  8GB, ohne Werbung (53-006478)

Kindle Oasis

Zum Amazon Prime Day 2018 gibt es einige Smartphones vergünstigt. Das Motorola Moto G6* überzeugte im Testbericht und kostet im Preisvergleich mindestens 222 Euro, zum Prime Day jedoch nur 199 Euro. Das entspricht einer Ersparnis von 22 Euro (minus 10 Prozent). Auch beim Nokia 7 Plus* (Testbericht) lässt sich ordentlich sparen. Hier zahlen Prime-Kunden 329 statt 349 Euro (minus 6 Prozent).

Das Huawei Mate 10 Lite* (Testbericht) kostet in der Farbe Aurora Blau bei anderen Händlern mindestens 247, am Prime Day 179 Euro (minus 128Prozent). Das Sony Xperia XZ1 Compact* (Testbericht) kostete beim Launch im September 2017 stolze 599 Euro, mittlerweile ist der Preis auf 311 Euro gefallen. Zum Prime-Day kostet es 249 Euro (minus 20 Prozent).

Auch wenn es zum Samsung Galaxy A5* (Testbericht) mit dem Samsung Galaxy A6 (Testbericht) schon einen offiziellen Nachfolger gibt, ist es dank seines attraktiven Prime-Preises sicher für viele Kunden wieder spannend. Denn statt sonst mindestens 221 Euro kostet es jetzt 199 Euro (minus 10 Prozent).

Motorola Moto G6 64GB Dual-SIM blau

Moto G6

Nokia 7 Plus Dual-SIM schwarz

Nokia 7 Plus

Huawei Mate 10 Lite Dual-SIM blau

Huawei Mate 10 Lite

Sony Xperia XZ1 Compact schwarz

Sony Xperia XZ1 Compact

Samsung Galaxy A5 (2017) A520F schwarz

Samsung Galaxy A5

Ebenfalls gute Angebote finden sich im Nokia 6.1* mit 219 statt 242 Euro (minus 10 Prozent), im Samsung Galaxy S8+* mit 481 statt 519,90 Euro (minus 7 Prozent), im Honor 7X* mit 179 statt 199 Euro (minus 10 Prozent) und im Oneplus 5T 64 GByte* mit 399 statt 454 Euro (minus 12 Prozent).

Aufpassen sollten Käufer beim Sony Xperia XZ2*, welches auch sonst im Preisvergleich für den Prime-Day-Preis von 599 Euro zu finden ist. Auch bei Huawei P20 Lite* (Testbericht) ist Vorsicht geboten. Es kommt beim Prime-Deal im Bundle mit einer Intenso 16 GByte Speicherkarte und kostet damit statt 284 sogar 299 Euro. Wer die Speicherkarte nicht braucht, macht hier einen schlechten Deal.

Einen fast schon traditionell guter Deal stellen die Amazon eigenen Geräte während des Prime Days dar. So kostet der Amazon Echo Dot* (Testbericht) 34,99 statt 39,99 Euro (minus 12,5 Prozent). Im Doppelpack kostet der Echo Dot* 59,99 statt 79,98 Euro (minus 37,5 Prozent). Sein großer Bruder mit dem besseren Sound heißt Amazon Echo* (Testbericht). Er kostet zum Prime Day 64,90 statt 99,99 Euro (minus 35 Prozent)

Noch höher ist die Ersparnis beim Amazon Echo Show* (Testbericht). Hier zahlen Prime-Kunden 109,99 statt 179,99 Euro (minus 39 Prozent). Der Amazon Echo Plus* (Testbericht) kostet 99,99 statt sonst mindestens 145 Euro (minus 31 Prozent). Der Amazon Echo Spot* (Testbericht) kostet zum Prime Day 99,95 Euro statt 104,90 Euro.

Amazon Echo Dot (Rev. 2), Zentrale schwarz

Amazon Echo Dot

Amazon Echo 2. Generation schwarz (B06ZXQV6P8)

Amazon Echo

Amazon Echo Show schwarz

Amazon Echo Show

Amazon Echo Plus schwarz

Amazon Echo Plus

Amazon Echo Spot schwarz

Amazon Echo Spot

Im Bereich Rasierer und elektrische Zahnbürsten beitet der Amazon Prime Day 2018 einige wirklich spannende Angebote. So kostet der Philips Oneblade Pro Hybrid-Styler* 51,99 statt 70,99 Euro (minus 27 Prozent). Der Braun Series 9 Premium* mit Reinigungs- und Ladestation kostet normalerweise laut unserem Preisvergleich mindestens 279 Euro, heute zum Prime Day 199,99 Euro (minus 28 Prozent). Der dritte Rasier im Bunde ist ohnehin schon recht günstig. Der Remington MB320C Bartschneider* mit keramikbeschichteten Klingen kostet 19,19 statt 21,89 Euro (minus 12 Prozent).

Die Philips Sonicare FlexCare Platinum* kommt gleich mit zwei elektrischen Zahnbürsten und kostet zum Prime Day 129,99 statt bei anderen Händlern mindestens 188 Euro (minus 31 Prozent).Die Schallzahnbürste Philips Sonicare Diamondclean* kostet 115,99 statt 153,79 Euro (minus 25 Prozent).

Fake-Deal: Die Oral-B Genius 9900* erkennt seine Position und kommt mit vier Aufsteckbürsten. Sie kostet 151,09, kann aber bei anderen Händlern bereits für 121 Euro gekauft werden.

Philips QP6520/30 OneBlade Pro Wet&Dry Bartschneider

Philips Oneblade Pro Hybrid-Styler

Braun Series 9 9296cc Wet&Dry Herrenrasierer

Braun Series 9 Premium

(Kein Produktbild vorhanden)

Remington MB320C Bartschneider

Philips HX9114/37 Sonicare FlexCare Platinum

Philips Sonicare FlexCare Platinum

Philips HX9359/89 Sonicare DiamondClean schwarz

Philips Sonicare Diamondclean

Oral-B Genius 9000s rose gold (174813)

Oral-B Genius 9900

Die Ring Video Doorbell 2* (Testbericht) macht eine alte Türklingel smart – inklusive WLAN-Kamera, Nachtsicht, Gegensprechanlage und App-Anbindung. Zum Amazon Prime Day kostet sie 139 statt 170 Euro (minus 18 Prozent). Die Ring Video Doorbell Pro* ist das Luxusmodell des Herstellers. Sie kostet 40 Euro mehr als die rabattierte Ring Video Doorbell 2, nämlich 179 statt 246 Euro (minus 27 Prozent). Die Ring Spotlight Cam* ist eine kabelgebundene HD-Sicherheitskamera mit LED-Licht, Sirene und Gegensprechfunktion. Sie kostet 159 statt 205 Euro (minus 22 Prozent).

Das Philips Avent SCD560 DECT Babyphone* bietet eine große Reichweite von bis zu 330 Metern im Außenbereich (50 Meter in Innenräumen) und eine Gegensprechfunktion. Es kostet 56,99 Euro statt sonst 69 Euro (minus 17 Prozent). Wer die Kleinen nicht nur hören, sondern auch sehen will, für den könnte das Philips Avent SCD620* das richtige Babyphone sein. Es kostet 95,99 statt 117 Euro (minus 18 Prozent).

Ring IP-Video-Türsprechanlage Doorbell 2, Außenstation (8VR1S7-0EU0)

Ring Video Doorbell 2

Ring Video Doorbell Pro (8VR4P6-0EU0)

Ring Video Doorbell Pro

Ring Spotlight Cam, weiß (8SH1P7-WEU0)

Ring Spotlight Cam

Philips Avent SCD560 Babyphone Digital

Philips Avent SCD560 Babyphone

Philips Avent SCD620 Video-Babyphone

Philips Avent SD620 Babyphone mit Video

Das Jahresabonnement von Microsoft Office 365 Home* für fünf Geräte und fünf zusätzliche Mobilgeräte enthält die Programme Word, Excel, PowerPoint, OneNote und Outlook kostet 73,99 statt 68,95 Euro und entpuppt sich so als Fake-Schnäppchen. Wer zusätzlich zum Office-Paket noch die McAfee Total Protection* braucht, kann sich für 59,99 Euro statt 84,99 Euro (minus 25 Prozent) den Deal sichern.

Das Sicherheitspaket Norton Security Deluxe* gilt für drei Geräte und kommt mit Geld-zurück-Garantie bei Virenbefall. Es kostet 12,22 statt 17,95 Euro (minus 32 Prozent).

Microsoft Office 365 Home, 1 Jahr, PKC (deutsch) (PC/MAC) (6GQ-00674)

Microsoft Office 365

(Kein Produktbild vorhanden)

Microsoft Office 365 Home + McAfee Total Protection

Symantec Norton Security Deluxe 3.0, 3 User (deutsch) (Multi-Device) (21355485)

Norton Security Deluxe


PS4-Spieler aufgepasst! Zum Prime Day gibt's die 15-monatige Plus-Mitgliedschaft* für nur 39,99 Euro statt 84,98 Euro. Das kommt auf eine Rabatt von 53 Prozent.

Das klassische Rollenspiel Tyranny* gibt es genauso wie das kultige Point-&-Click-Adventure Broken Age* zum 17.07.2018 gratis. Die Spiele kosten sonst 18,60, beziehungsweise 17,25 Euro.

Die Playstation 4 Pro* mit 1 TByte Speicher kostet im Preisvergleich mindestens 391,45; zum Prime Day 399,99 Euro – nicht zugreifen! Wer dageben mit einer Playstation 4 mit 500 GByte* Festplatte leben kann, bekommt sie für 299,99 Euro statt 329 Euro (minus 29 Prozent). Die Microsoft Konsole XBox One S Starter Bundle* mit 1 TByte kostet 229 statt 269,73 Euro (minus 15 Prozent). Die Oculus Rift + Touch Bundle* kostet 399,99 statt 446,99 Euro (minus 11 Prozent).

(Kein Produktbild vorhanden)

Sony PlayStation Plus 15 Monate Abo

Tyranny (deutsch) (PC)

Tyranny

Broken Age (Download) (PC)

Broken Age

Sony PlayStation 4 Pro - 1TB schwarz

Playstation 4 Pro

Sony PlayStation 4 Slim - 500GB inkl. 2 Controller schwarz

Playstation 4 500 GByte

Microsoft Xbox One S - 1TB Starter Bundle weiß

XBox One S - Starter Bundle

Oculus Rift + Touch Bundle (301-00095-01)

Oculus Rift + Touch Bundle

Zum Prime Day gibt es auch komplette Box Sets kultiger Serien. Eine schrecklich nette Familie* umfasst 33 DVDs und kostet 29,97 statt 35,99 Euro (minus 17 Prozent). Und es geht kultig weiter: Die Komplettbox Captain Future* als Blu-ray kostet 47,97 statt 59,99 Euro (minus 20 Prozent). Auch wenn die finale Staffel noch fehlt: Die Game of Thrones Collectors Edition* umfasst sieben Staffeln auf Blu-ray und kommt mit einer Drogon-Figur. Statt 299,82 werden zum Prime Day 199,97 Euro (minus 33 Prozent) fällig. Wer auf Drogon und Blu-ray verzichten kann, findet in Game of Thrones 1 - 7 auf DVD* mit 99,97 statt 144,71 Euro eine Alternative.

Eine schrecklich nette Familie Box (Season 1-11)

Eine schrecklich nette Familie

(Kein Produktbild vorhanden)

Captain Future

Game of Thrones Season  1-7 (Blu-ray)

Game of Thrones 1-7 Collectors Edition

Game of Thrones Season  1-7

Game of Thrones 1 - 7 DVD

Wer stöbern möchte, findet auf dieser Übersichtsseite weitere Blu-rays und DVDs* mit Prime-Day-Angeboten. Die teureren Steelbooks sowie 3D- und 4K-Blu-rays hat Amazon hier zusammengefasst*.

Die AVM Fritzbox 7490* (Testbericht) ist mittlerweile fünf Jahre alt – und wird immer noch aktiv mit aktueller Software versorgt. Kein Wunder, ist sie derart beliebt. Zum Prime Day ist sie für 150 statt 168,95 Euro (minus 11 Prozent) zu haben. Der AVM Fritz WLAN Repeater 1750E (Testbericht) kommt mit Mesh-Unterstützung und einem Dual-Band-Repeater. Er kostet 54,89 statt 64,89 Euro (minus 15 Prozent). Das WLAN-Mesh-System Netgear Orbi RBK53* (Hintergrundartikel) kostet laut Preisvergleich 542 Euro. Mit dem Prime-Deal kostet er 405 Euro, das entspricht einer Ersparnis von 25 Prozent.

Die Sandisk Extreme Pro 64 GByte* (Class 10) mit einer Datenübertragungsgeschwindigkeit von 95 MByte/s kostet 28,99 statt 34,94 Euro (minus 17 Prozent). Die tragbare externe Festplatte Western Digital Pro 4 TByte Elements* kostet 89,99 statt 109,85 Euro (minus 18 Prozent). Die Samsung MZ-76E500B/EU 860 Evo Interne SSD 500GByte* kostet zum Prime Day 89,99 Euro statt anderswo 99 Euro (minus 11 Prozent). Die interne SSD Samsung MZ-76E500B/EU 860 Evo* mit einer Kapazität von 500 GByte kostet zum Prime Day 15 Prozent weniger als normal. Hier werden nur 139,99 statt sonst 161,49 Euro fällig.

AVM FRITZ!Box 7490 (20002584/20002585)

AVM Fritzbox 7490

AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E (20002686)

AVM Fritz WLAN Repeater 1750E

Netgear Orbi RBK50 Router und Satellit Set (RBK50-100PES/RBK50-100UKS)

Netgear Orbi RBK50

SanDisk Extreme PRO  R95/W90 SDXC  64GB, UHS-I U3, Class 10 (SDSDXXG-064G-GN4IN)

Sandisk Extreme Pro 64 GByte

(Kein Produktbild vorhanden)

Western Digital 4TByte Elements

Samsung SSD 860 EVO   500GB, SATA (MZ-76E500B)

Samsung Evo Interne SSD 500GB

Samsung SSD 970 EVO   500GB, M.2 (MZ-V7E500BW)

Samsung interne 500 GByte SSD

Guter Kaffee ist im Büroalltag unverzichtbar. Wer keine Lust auf Filterplörre aus der 3-Liter-Kanne hat, findet am Prime Day einige interessante Angebote. 8 Prozent Rabatt gibt es auf die De'Longhi Nespresso Essenza Mini | EN 85.W*. Die Kapselmaschine kostet für Prime-Kunden 56,99 Euro, der günstigste Preis im Preisvergleich liegt bei 61,90 Euro.

Alternativ gibt es zwei interessante Angebote für Pad-Maschinen von Senseo: Die Senseo Original HD7817/69* kostet 44,99 Euro, das sind rund 14 Prozent weniger als das günstigste Angebot im Preisvergleich. Die Philips Senseo HD7892/60 Switch* macht Kaffee aus Pads und aus Pulver und kostet bei Amazon zur Aktion 64,99 Euro. Gegenüber den anderen Online-Shops sind das 13 Prozent Ersparnis.

Wer lieber einen echten Vollautomaten hat, der den Kaffee aus gemahlenen Bohnen aufbrüht, für den sind die Kaffeeautomaten von Siemens interessant. Den Siemens EQ.6 TE653501DE Plus s300* gibt es für Prime-Kunden für 624,99 Euro, 4 Prozent günstiger als anderswo im Web.

Achtung: Der Siemens EQ.6 plus TE657503DE Kaffeevollautomat* kostet bei Amazon im Rahmen der Aktion 719,99 Euro, bei aneren Händlern ist er jedoch bereits ab 770 Euro erhältlich. Abenfalls als Fake-Schnäppchen entpuppt sich der Philips 5000 Serie EP5365/10 Kaffeevollautomat*. Er kostet im Preisvergleich 479 Euro, zum Amazon Prime Day 539 Euro. Finger weg!

DeLonghi EN 85.W Essenza Mini pure white

DeLonghi EN 85.W Essenza Mini pure white

Philips HD7817/69 Senseo Original

Senseo Original HD7817/69

Philips HD7892/60 Senseo Switch schwarz

Philips Senseo HD7892/60 Switch

Siemens EQ.6 plus s300 TE653501DE

Siemens EQ.6 TE653501DE Plus s300

Siemens EQ.6 plus s700 TE657503DE

Siemens EQ.6 plus TE657503DE Kaffeevollautomat

Philips EP5365/10 Series 5000

Philips 5000 Serie EP5365/10

Die vernetzten Lampensysteme Philips und Osram gibt es in mehreren Ausführungen günstiger. Dabei sind die geschnürten Pakete aber teilweise exklusiv für Amazon, was einen direkten Preisvergleich schwer macht.

Die Philips Hue LightStrip+ Basis Set, inkl. Bridge* ist ein für Amazon exklusives Paket und kostet 79,99 Euro. Ein vergleichbares Angebot kostet im Web 99 Euro. Wer einen längeren Lichtstreifen braucht, das Set Philips Hue LightStrip Plus Set 3m* bietet 3 Meter LED-Leuchtstreifen, allerdings ohne Hue-Basis, für 59,99 Euro. Dieses Paket ist Amazon exklusiv, im Web gibt es Verlängerungen mit jeweils einem Meter ab 24,95 Euro.

Wer mit normalen Glühbirnen starten möchte, für den ist das Philips Hue White und Color Ambiance E27 LED Lampe Starter Set* interessant. In diesem Set sind zwei Lampen mit E27-Fassung enthalten, es kostet zum Prime Day 89,99 Euro. Zu diesem Preis ist es auch im Web zu bekommen, hier bietet Amazon keine Ersparnis. Das alternative Set mit drei E27-Leuchtmitteln kostet ab 132,33 Euro.

Komponenten für das Lightify-System von Osram gibt es im Rahmen der Aktion ebenfalls günstiger. Hier stehen spezielle Lampen im Fokus, keine Starter-Sets. Interessant dabei: Der Erfahrung nach arbeiten die Lightify-Leuchtmittel auch mit der Bridge von Philips Hue zusammen. So kann man etwa zum Starter-Set von Philips greifen und es den Osram-Lampen weiter ausbauen.

Gut passt etwa die Osram Smart+ ZigBee LED Außen-/Gartenleuchte*, die fünf LED-Spots im Außenbereich smart leuchten lässt. Sie kostet während der Aktion 44,99 Euro, 30 Prozent weniger als beim nächsten Online-Händler. Wer weitere smarte E27-Lampen mit Farbwechsel braucht, sollte bei den Osram Smart+ ZigBee LED Lampen* zuschlagen. Eine der Leuchten kostet zur Prime-Day-Aktion 19,99 Euro.

Das dritte Angebot ist die Osram Smart+ ZigBee schaltbare Steckdose*, Amazon möchte hierfür 12,99 Euro. Normalerweise kostet sie ab 19,95 Euro, Prime-Kunden sparen sich 35 Prozent.
Übrigens: Die drei Osram-Angebote lassen sich mit dem weiter oben erwähnten Amazon Echo Plus* (Testbericht) direkt ansteuern, da dieser ebenfalls über ein Zigbee-Modul verfügt.

Philips Hue LightStrips Starter-Kit (71992/55/PH)

Philips Hue LightStrips Starter-Kit

Philips Hue LightStrip Plus Extension 1m (71904/55/PH)

Philips Hue LightStrip 1m

Philips Hue White and Color Ambiance E27 10W Starter-Kit (685754-00)

Philips Hue Starter Kit, zwei Lampen

Osram Ledvance Smart+ Gardenpole RGBW Basic Set Gartenspot 5x 8.7W (036147)

Osram Smart+ ZigBee LED Außen-/Gartenleuchte

Osram Ledvance Smart+ Multicolor Classic A60 10W E27 (816558)

Osram Smart+ ZigBee LED Lampe

Osram Smart+ Plug, Funksteckdose

Osram Smart+ ZigBee schaltbare Steckdose

Der Gardena Mähroboter R40li* kostet bei Amazon heute 588 Euro. Der nächstgünstigste Händler im Preisvergleich verlangt mindestens 687 Euro. Wer im Rahmen des Prime Day bei Amazon zuschlägt, spart hier 14 Prozent. Noch größer – nämlich fast 26 Prozent – ist die Ersparnis beim Bosch Indego 350 Connect* mit App-Steuerung, der bei Amazon heute 546 Euro kostet. Andere Händler verlangen mindestens 733 Euro. Der AL-KO Robolinho 110* wechselt im Amazon-Angebot für 599 Euro den Besitzer, ansonsten kostet er mindestens 795 Euro. Das entspricht einer Ersparnis von knapp 25 Prozent.

Gardena R40Li Akku-Rasenmähroboter (4071)

Mähroboter R40li

Bosch DIY Indego 350 Connect Akku-Rasenmähroboter (06008B0100)

Bosch Indego 350 Connect

AL-KO Robolinho 110 Akku-Rasenmähroboter (119781)

AL-KO Robolinho 110

Wer auf der Suche nach einem neuen Drucker für Büro oder zuhause ist, kann ein gutes Schnäppchen machen. So kostet beispielsweise der Schwarz-Weiß-Multifunktionslaser HP Samsung Xpress M2885FW* im Angebot heute 155 Euro, ansonsten mindestens 205 Euro – das entspricht einem Rabatt von knapp 25 Prozent. Wer lieber einen Farblaser möchte, kann sich das Multifunktionsgerät Samsung Xpress SL-C480W/TEG* ansehen: Es kostet heute ebenfalls 155 statt ansonsten 207 Euro (ebenfalls minus 25 Prozent).

Deutlich günstiger ist der Multifunktionstintenstrahler Epson Workforce Pro WF-3720DWF* mit Faxfunktion, Touchscreen und WLAN für 69 statt ansonsten mindestens 95 Euro (minus 27 Prozent). Der Canon Pixma TR8550* kostet 87 statt ansonsten mindestens 112 Euro (minus 22 Prozent), und wer Din-A3 drucken möchte, bekommt beispielsweise den HP OfficeJet Pro 7720* für 99 Euro. Er kostet bei anderen Händlern mindestens 135 Euro (minus 27 Prozent).

HP Samsung Xpress M2885FW, S/W-Laser (SS359J)

HP Samsung Xpress M2885FW

Samsung Xpress C480W, Farblaser (SL-C480W/TEG)

Samsung Xpress SL-C480W/TEG

Epson WorkForce Pro WF-3720DWF, Tinte (C11CF24402)

Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Canon PIXMA TR8550 schwarz, Tinte (2233C009)

Canon Pixma TR8550

HP OfficeJet Pro 7720 Wide, Tinte (Y0S18A)

HP OfficeJet Pro 7720

Der Roomba-Hersteller iRobot ist mit vier Geräten im Prime Day, bei denen es teilweise ordentliche Rabatte gibt. Den größten Rabatt gibt es beim Braava 390t*, einem Wischroboter und der größeren Alternative zum Braava Jet 240 (Testbericht). Zum Prime Day kostet der 390t 209 Euro, das sind sportliche 37 Prozent Ersparnis gegenüber dem nächsten Händler im Web.

Bei den Staubsaugerrobotern gibt es folgende Modelle günstiger: iRobot Roomba 671* (21 Prozent Rabatt), iRobot Roomba 865* (3 Prozent Rabatt) und iRobot Roomba 960* (20 Prozent Rabatt). Der Roomba 671 ist dabei die baugleiche Amazon-Variante des Roomba 676.

iRobot Braava 390T Wischroboter

iRobot Braava Jet 390t

iRobot Roomba 676

iRobot Roomba 676

iRobot Roomba 865

iRobot Roomba 865

iRobot Roomba 960

iRobot Roomba 960

Alternativen zu iRobot kommen vom Hersteller Ecovacs. Den Deebot M82* gibt es zum Prime Day für 144,99 Euro, das sind 36 Prozent Preisersparnis gegenüber dem nächsten Händler. Der Deboot Ozmo 610* ist 12 Prozent günstiger, er kostet 239,99 Euro. Wer einen flachen Sauger sucht, sollte sich den Deebot Slim 2* ansehen. Der kostet normalerweise 177 Euro, beim Prime Day ist er 31 Prozent günstiger für 134,99 Euro zu haben.

Wer auf den ultimativen Nachlass zielt, der sollte sich den AEG RX9-1-IBM* genauer anschauen. Der Roboter kostet im Preisvergleich 939,06 Euro, Amazon verkauft ihn für 599 Euro (57 Prozent Ersparnis). Der insgesamt günstigste Roboter ist der Dirt Devil M612 Spider 2.0*. Der kostet sowieso nur 111,91 Euro, Amazon verbilligt ihn auf 87,99 Euro, ein Rabatt von 27 Prozent.

Ecovacs Robotics Deebot DM82

Ecovacs Deebot M82

Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 610

Ecovacs Deboot Ozmo 610

Ecovacs Robotics Deebot Slim 2 schwarz

Ecovacs Deebot Slim

AEG Electrolux RX9-1-IBM

AEG RX9-1-IBM

Dirt Devil M612 Spider 2.0

Dirt Devil M612 Spider 2.0

Alle verbilligten Staubsauger-Roboter gibt es auf dieser Übersichtsseite*.

Beim Prime-Day gibt es drei Fitness-Tracker günstiger, die TechStage bereits getestet hat. Wer das Fitbit Charge 2* (Testbericht) haben möchte, einen Tracker mit Pulsmesser aber ohne GPS, der zahlt beim Prime Day 79 Euro statt 99 Euro und spart damit 25 Prozent.

Aus unserem kürzlich veröffentlichten Vergleichstest zu Fitness-Trackern gibt es sowohl den Testsieger Garmin Vivosport* (Testbericht) günstiger (Prime-Preis 122,99 Euro statt 135,95 Euro), als auch den Preis-Leistungssieger Huawei Band 2 Pro* (Testbericht). Bei letzterem zahlen Prime-Mitglieder 59 Euro und sparen 27 Prozent gegenüber dem nächstgünstigsten Anbieter.

Huawei Band 2 Pro Aktivitäts-Tracker schwarz

Huawei Band 2 Pro

Garmin vivosport L Aktivitäts-Tracker grau (010-01789-02)

Garmin Vivosport

Fitbit Charge 2 Large Aktivitäts-Tracker schwarz/silber (FB407SBKL)

Fitbit Charge 2

Wer einen kleinen, kräftigen Akkuschrauber für den Haushalt sucht, sollte sich den Bosch IXO* in 5. Generation ansehen. Er kostet aktuell mit 10 Bits und USB-Ladegerät 27 Euro. Andere Händler verlangen mindestens 33,46 Euro. Das Angebot ist also 19 Prozent billiger. Soll es lieber ein „großer“ Bohrschrauber sein, empfehlen wir einen Blick auf den Black & Decker ASD18KB*, der heute mit zweitem Akku und Koffer 81 statt knapp 100 Euro kostet. Käufer sparen 19 Prozent. Richtige Power (nämlich 800 Watt) gibt's beispielsweise mit dem Bosch Professional Bohrhammer GBH 3-28 DFR* für 203 Euro. Bei anderen Händlern kostet das Gerät mindestens 271 Euro, die Ersparnis bei Amazon beträgt also etwa 25 Prozent.

Nachlässe gibt's aber nicht nur auf große Maschinen, sondern auch auf kleine Helferlein. Der Kabel- und Leitungsfinder Bosch Truvo* kostet heute 28 statt 34 Euro (minus 18 Prozent), der Laser-Entfernungsmesser Zamo* kostet 33 statt 43 Euro (minus 23 Prozent).

Auf der Übersichtsseite gibt es weiteres Elektrowerkzeug*, überwiegend von den Marken Makita, Bosch, Black & Decker sowie Dewalt. Interessenten sollten vor dem Kauf aber unbedingt einen Preisvergleich durchführen, denn nicht alle Angebote haben sich in dieser Kategorie wirklich als Schnäppchen erwiesen.

Bosch DIY Ixo V Akku-Schrauber 5. Gen. inkl. Akku 1.5Ah (06039A8000)

Bosch IXO

Black&Decker ASD18KB Autoselect Akku-Bohrschrauber inkl. Koffer + 2 Akkus 1.5Ah

Black & Decker ASD18KB

Bosch Professional GBH 3-28 DFR Elektro-Bohr-/Meißelhammer inkl. Koffer (061124A000)

Bosch Professional Bohrhammer GBH 3-28 DFR

Bosch DIY Truvo Ortungsgerät (0603681200)

Bosch Truvo

Bosch DIY Zamo II Laser-Entfernungsmesser (0603672601)

Laser-Entfernungsmesser Zamo

Der heutige Prime-Day hält einige echt gute Angebote bereit. Traditionell überzeugen vor allem die Amazon-eigenen Produkte. Dennoch ist Vorsicht geboten: Man sollte nicht blind zuschlagen, nicht alle Artikel sind trotz toller Prozent-Angaben wirklich günstig. Wir empfehlen vor jeder Bestellung einen Blick in den Preisvergleich.

Einloggen, um Kommentare zu schreiben

Anzeige