Xperia C4: Selfie-Smartphone nicht für Deutschland

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen unter 50 Euro

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen bis 50 Euro

Powerstations: mobile 230-V-Steckdose für Camping, Hobby und Garten ab 160 Euro

Notstrom ohne Lärm: Powerstations mit Akku & Steckdose

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Das gerade angekündigte Xperia C4 preist Sony als „Next Generation Selfie Smartphone“ an. Dementsprechend ist die Frontcam des Telefons nicht von schlechten Eltern: Zwar beträgt die Auflösung „nur“ 5 Megapixel, das Unternehmen spendiert der Selfie-Cam aber einen LED-Blitz und eine Weitwinkel-Linse. Die Hauptkamera des Smartphones löst 13 Megapixel auf und zeichnet Videos in Full-HD auf.

Das 5,5 Zoll große Display des Xperia C4 löst 1920 × 1080 Pixel auf, der im Inneren werkelnde Prozessor ist ein 8-Kerner von MediaTek. Der MTK6752 rechnet mit einer Taktfrequenz von 1,7 GHz. Neben 2 GByte RAM hat das Handy 16 GByte internen Speicher, der sich per entsprechender microSD-Karte um bis zu 128 GByte erweitern lässt. Das Xperia C4 unterstützt im mobilen Internet LTE, zu den WLAN-Spezifikationen macht Sony keine Angaben. Das Unternehmen bringt das Gerät als „C4 Dual“ auch mit zwei SIM-Karten-Slots auf den Markt.

Auf Konnektivitätsseite gibt es dann noch GPS, NFC und Bluetooth 4.1. Der Akku hat eine Kapazität von 2600 mAh und ist mit einer Ladung laut Hersteller für über 50 Stunden Musik hören, über 8 Stunden Videos schauen und über 12 Stunden telefonieren gut. Im Standby soll das Smartphone bis zu 682 Stunden durchhalten. Die Abmessungen des Xperia C4 betragen 150,3 × 77,4 × 7,9 Millimeter bei einem Gewicht von 147 Gramm. Als Betriebssystem läuft Android in Version 5.0 auf dem Handy.

Ab Juni soll das Xperia C4 „in ausgewählten Märkten“ erhältlich sein. Wie uns die deutsche Pressestelle von Sony mitgeteilt hat, wird Deutschland nicht dazu zählen. Ihr zufolge ist aktuell keine Einführung des Smartphones bei uns geplant.

Quelle: Sony (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.