WWDC: Neue Notizen-App kann mehr als Text

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Auf der World Wide Developer Conference 2015 hat Apple heute eine neue Notizen-App vorgestellt. Mit dem Upgrade auf iOS 9 wird die bestehende Notizen-App ersetzt. Die neue Applikation soll ein Alleskönner werden. Statt nur Text soll sie in Zukunft nahezu alles verarbeiten können, zum Beispiel Checklisten für den Einkauf im Supermarkt oder einfache Todo-Listen.

Die Notizen-App wird – ähnlich wie man’s von Evernote kennt – auch Bilder von der Kamera oder der Galerie aufnehmen können. Zudem können Nutzer Zeichnungen mit dem Finger skizzieren und diese abspeichern. Darüber hinaus lassen Elemente aus dem Safari-Browser, Apple Maps und anderen Dinge importieren. Eine Schnittstelle für Entwickler wird mit dem neuen SDK veröffentlicht, sodass auch Drittanbieter auf die Funktionen zugreifen können.

Apples neueste Notiz-App wird auf iOS 9 sowie OS X El Capitan vorinstalliert sein. Inhalte werden geräteübergreifend über die iCloud synchronisiert.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.