WM 2014: Deutschland ist (Twitter-)Weltmeister

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Deutschland hat mit dem Finale in Brasilien einen neue Twitter-Weltrekord aufgestellt. Zwar hat das Endspiel der FIFA Fußballweltmeisterschaft den Rekord von 35,6 Millionen Tweets während des Halbfinalspiels zwischen Brasilien und Deutschland nicht geknackt – das Tweet-Aufkommen pro Minute war allerdings im Match gegen Argentinien so hoch wie nie zuvor.

Insgesamt wurden während des Kampfs mit Argentinien 32,1 Millionen Tweets versendet. Allerdings: Nach dem Abpfiff gingen in einer einzigen Minute 618.725 Meldungen über den Äther. Und das ist neuer Twitter-Weltrekord des frischgebackenen Fußballweltmeisters. In der Minute des Siegtors von Mario Götze machten „nur“ 556.499 Tweets die La-Ola-Welle.

Bei der Fernsehübertragung konnte Deutschland ebenfalls einen neuen Rekord aufstellen: Sahen schon ordentliche 32,6 Millionen Zuschauer das Spiel gegen Brasilien, hatten gestern kurz vor dem Schlusspfiff 36,4 Millionen Deutsche eingeschaltet.

Quelle: Twitter (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.