TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Wird künstliche Intelligenz uns töten? Jay Tuck im Interview

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Die besten Qi-Ladegeräte 2021: 29 Ladepads im Vergleichstest

HDD, SSD, M.2-NVMe: So bekommt man am meisten Speicher fürs Geld

Autobatterie: Starthilfe per Powerbank und Ladegeräte zur Pflege

RC-Spielzeug für Multiplayer: Auto, Drohnen und Co mit Battle-Funktion

Elon Musk, Stephen Hawking und Jay Tuck haben eines gemeinsam: Sie sehen den Menschen vom Aussterben bedroht. Die große Gefahr sind dabei nicht etwa Donald Trump oder der Klimawandel – sondern künstliche Intelligenz. Jene Dienste, die heute schon unseren Alltag durchziehen und unser Leben komfortabler gestalten, werden sich womöglich eines Tages gegen uns richten.

Jay Tuck war lange Zeit für die Tagesthemen verantwortlich und als Kriegskorrespondent und investigativer Reporter für die öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten unterwegs. Nun hat er ein Buch geschrieben mit dem Titel „Evolution ohne uns “ – und mit der Unterzeile „Wird künstliche Intelligenz uns töten?“. Wir hatten die Gelegenheit für ein kurzes Interview dem Autoren.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.