TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Windows Phone: Microsoft verteilt Update auf Lumia Cyan
Beliebt auf TechStage
Homeoffice ohne Rückenschmerzen: elektrischer Tisch, Monitorarm, ergonomische Maus, Tastatur und Co. ab 15 Euro
Sitz, Abschirmung und Sound für In-Ear-Kopfhörer verbessern
Günstig & monatlich kündbar: Mobilfunktarife mit 3 GByte bis 5 Euro
Renn- und Freestyle-Drohnen mit HD-Livebild Fliegen: Alternativen zur DJI FPV Combo

Seit gestern Abend hat Microsoft Mobile damit begonnen, bestehende Smartphones mit Windows Phone OS 8.0 auf die im April 2014 vorgestellte Version 8.1 zu aktualisieren. Das Firmware-Update trägt den Namen „Lumia Cyan“ und wird ab sofort global herausgegeben.

Was macht es?

Mit Windows Phone OS 8.1 kommen in erster Linie neue Funktionen als auch optische Veränderungen hinzu. Zum Beispiel bekommt das System mit dem Action Center eine zentrale Sammelstelle für alle Benachrichtigungen. Der Ort wird über eine Wischgeste von oben nach unten eingeblendet und funktioniert ähnlich wie bei Android OS und Apple iOS. Eine weitere im Update beinhaltete Funktion ist die Wordflow-Tastatur, die intelligenter ist und auch eine Swype -ähnliche Eingabemethode erlaubt.

Nutzen können nun – unabhängig davon, ob sie ein großes Windows Phone haben oder nicht – eine dritte Spalte in der Startansicht aktivieren. Dies ging bisher nur auf den Phablets Lumia 1520 und Lumia 1320 . Neu ist auch die Möglichkeit, seine Kachel mit einem Hintergrundbild auszustatten. Wer ein Smartphone mit einer microSDHC-Karte nutzt, kann zudem Anwendungen auf der Speicherkarte installieren.

Das Lumia Cyan wird ab sofort in Wellen verteilt. Innerhalb der nächsten Wochen wird jeder in der Lage sein, das eigene Smartphone zu aktualisieren. Wie gewohnt wird das Update drahtlos auf das Gerät geliefert. Falls Euer Lumia noch nicht angestoßen wurde, dann keine Panik: Manchmal dauert es etwas länger.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.