Windows Phone ist in Europa auf Siegeszug

Windows Phone ist in Europa auf Siegeszug

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Top 10 Solarpanels: Die besten Photovoltaik-Module für Powerstations

Top 10 Solarpanels: Die besten Photovoltaik-Module für Powerstations

Microsofts Windows Phone befindet sich schon lange im Aufschwung. Allerdings waren die Zuwächse bisher derart gering, dass es kaum ins Gewicht fiel. Nun wendet sich das Blatt. Zwar immer noch langsam, aber mit immer größer werdenden Marktanteilen. Zu diesem Schluss sind die Marktforscher von Kantar gekommen, nachdem sie die Smartphone-Verkaufszahlen in den fünf größten europäischen Ländern analysiert haben.

In den führenden europäischen Absatzmärkten Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien haben sich im Zeitraum Juli bis September 2013 9,8 Prozent aller Kunden für ein Windows Phone entschieden und dabei überwiegend Nokia-Smartphones gekauft . Das entspricht einem Zuwachs von 5,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Die Spitzenposition in Europa hält nach wie vor Android inne. Googles Betriebssystem konnte seinen Vorsprung um 4,2 Punkte auf 71, 9 Prozent ausbauen. Das zweitplatzierte iOS musste dagegen einen leichten Rückgang von 2,2 Zählern auf 14,6 Prozent hinnehmen.

In Deutschland hat Windows Phone sogar ein Wachstum von 6 Prozent auf 8,5 Prozent der abgesetzten Smartphones erfahren, während iOS um 1,5 auf 10,7 Prozent gefallen ist. Der Abstand zu Microsofts Betriebssystem schmilzt also, allerdings fällt der Rekord-Abverkauf der neuen iPhone-5S-Modelle noch nicht in den untersuchten Zeitraum – aktuell dürfte es wieder etwas besser für iOS aussehen. Sogar Android musste hierzulande mit 0,2 Punkten einen leichten Rückgang verbuchen, allerdings ist der Anteil der abgesetzten Smartphones mit 77,9 Prozent immer noch derartig hoch, dass Google sich so schnell keine Sorgen machen muss.

Auf anderen Märkten zeigt die Wachstumskurve für Windows Phone dagegen nicht so steil nach oben. In den USA konnte das Microsoft-OS trotz fast 2 Punkten Zuwachs nur 4,6 Prozent der Verkäufe für sich verbuchen. In China wurden sogar 2 Prozent weniger Windows Phone-Geräte verkauft, wodurch das OS auf knapp 2,5 Prozent fällt und sich somit fast in der Bedeutungslosigkeit verliert.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.