TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

WhatsApp Anrufe: Telefonie wird für Android freigeschaltet
Beliebt auf TechStage
3D-Drucker: Filament richtig aufbewahren, lagern und trocken
Nintendo Switch: Das beste Zubehör - Schutz, Kopfhörer, Gamepads, Akku, Spiele
Robust und wasserdicht: 8 Outdoor-Smartphones im Vergleichstest
Temperatur, CO2, VOC und Co. – smarte Raumluftsensoren ab 10 Euro

WhatsApp Anrufe – eine Funktion, von der viele Nutzer bereits gehört haben und sie sehnsüchtig erwarten. Es war nur eine Frage der Zeit, bis wir mit dem beliebten Instant Messenger kostenlos telefonieren können. Seit gestern Abend hat Facebook beziehungsweise die gleichnamige WhatsApp Inc. das Feature für den deutschen Markt freigeschaltet – zunächst aber nur für das Google-Betriebssystem Android OS.

Mit WhatsApp Anrufe könnt Ihr andere Nutzer aus Eurem Adressbuch anrufen, sofern der Teilnehmer auf der anderen Seite keine Privatsphäre-Beschränkungen eingerichtet hat. Die Telefonie-Funktion des Messengers ist kostenfrei, für den Transfer werden Daten über das Mobilfunknetz oder WLAN verbraucht. Im Schnitt sind es 1 MByte pro Minute, fand Hayo Lücke von inside-handy.de heraus.

Apples iOS-Plattform ist noch nicht soweit: Wann iPhone-Nutzer mit WhatsApp telefonieren können, ist noch unklar. Screenshots von Betatests deuten jedoch darauf hin, dass es nicht mehr lange dauern kann. Wir haben WhatsApp Anrufe auf unseren Telefonen aktiviert bekommen und zeigen Euch im nachfolgenden Video, wie das System funktioniert. Film ab:

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.