TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber RC-Flugzeuge: Ferngesteuerte Flieger ab 30 Euro

Tarife für Schüler und Studenten: von 15 GByte bis unlimitiertes Datenvolumen

Tauchen und Schnorcheln: Filmen und Fotografieren unter Wasser

Ratgeber günstige Mähroboter: Das bekommt man bis 500 Euro

Wer nach dem Inbegriff von Verkaufserfolgen sucht, wird im Tablet-Markt wohl ein Apple-Produkt am vorderen Ende der Fahnenstage finden – und Microsofts Surface eher im hinteren Drittel vermuten. Zumindest die Gerüchte bescheinigen Microsoft nur einen überschaubaren Erfolg.

Um so mehr hat mich die Nachricht überrascht, über die ich heute bei MobileGeeks gestolpert bin: Demnach soll sich Googles Nexus 10 noch schlechter verkaufen als Microsofts Surface. Im letzten Quartal 2012 sollen 700.000 der Windows-Tablets über virtuelle und echte Ladentheken gegangen sein, schreiben die Kollegen. Der Analyst Ben Evans schätzt die Zahlen des Nexus 10 dagegen auf 680.000 – insgesamt. Bei den Zahlen stützt sich Evans auf die Zugriffe auf Google Play.

Das deutlich günstigere Nexus 7 ist übrigens ein echter Kassenschlager: Laut Evans soll sich das Gerät etwa zehn mal mehr verkauft haben als sein großer Bruder. Damit müssten 6,8 Millionen der 7-Zoll-Androiden an den Mann (respektive die Frau) gebracht worden sein.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.