TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Viva H7 Xtreme: 179-Euro-Tablet mit Full-HD und 3G

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wann die Apple Watch 7 günstiger wird und was die Alternativen ab 180 Euro taugen

Monitore ab 129 Euro: Darum sollte jeder Monitor USB-C haben

Mini-Handkreissäge und Mini-Kettensäge: Kleine Kraftpakete ab 30 Euro

Das rumänische Unternehmen Allview zeigt sich weiterhin sehr umtriebig auf dem deutschen Markt. Nach einem kürzlich angekündigten Windows-8.1-Tab für gerade einmal 70 Euro ist der neueste Streich ein günstiges Android-Tablet, dessen Ausstattung fast auf High-End-Niveau ist. Das Viva H7 Extreme kostet nur 179 Euro. Ab Mitte Dezember soll der Flach-PC bei uns erhältlich sein.

Das Viva H7 Extreme hat ein Full HD auflösendes 7-Zoll-IPS-Display verbaut. Als Prozessor kommt ein vom Unternehmen nicht näher spezifizierter Octa-Core-Prozessor zum Einsatz. Dessen Cortex-A7-Kerne takten mit 1,7 GHz. Neben 2 GByte RAM gibt es 16 GByte erweiterbaren Speicher. Das 271 Gramm schwere H7 Extreme hat die Abmessungen 193 × 115 × 7,5 Millimeter. Das Gehäuse besteht hinten aus Aluminium, Android läuft in Version 4.4.2 KitKat auf dem Mobile Device.

Ins mobile Internet gelangt das Tablet dank verbautem UMTS-Modem mit bis zu HSPA+-Geschwindigkeit, WLAN unterstützt das Gerät nach 802.11 b, g und n. Das H7 Extreme hat zwei Kameras – die Hauptknipse mit Autofokus und Unterstützung für Full-HD-Videoaufnahmen löst 8 Megapixel, die Frontcam 5 Megapixel auf. Allview verspricht eine Laufzeit von bis zu 6 Stunden mit dem 3500-mAh-Akku. Weitere Specs des günstigen Flach-PCs sind Bluetooth 4.0 und GPS.

Das Viva H7 Extreme kann aktuell schon auf der Website von Allview zum Preis von 179 Euro vorbestellt werden. Die Auslieferung soll ab dem 16. Dezember erfolgen.

Quelle: Allview (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.