Twitter-Leaker @evleaks beendet seine Karriere

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen unter 50 Euro

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen bis 50 Euro

Powerstations: mobile 230-V-Steckdose für Camping, Hobby und Garten ab 160 Euro

Notstrom ohne Lärm: Powerstations mit Akku & Steckdose

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Gute Nachrichten für HTC, Samsung Electronics, Sony & Co.: Der notorische Twitter-Enthüller @evleaks verabschiedet sich aktuell mit seinen letzten Tweets und kündigt das Ende seiner Karriere an.

Seit einigen Jahren ist Evan Blass als @evleaks auf Twitter unterwegs. Seine Aufgaben sind Routine – und der Smartphone-Industrie dennoch ein Dorn im Auge. Er berichtet über Technologieprodukte, die noch nicht offiziell sind.

@evleaks hat viele LG- und Samsung-Smartphones aufgetischt. Seine größte Errungenschaft war das One (M8) – das aktuelle Flaggschiff des taiwanischen Herstellers HTC. Der Twitter-Account war nicht nur für viele Blogs und Technikseiten eine Anlaufstelle, sondern auch für IT-Profis und Multiplikatoren. Aber ob alles immer richtig war? Nicht wirklich, die Informationen, die Blass veröffentlichte, wurden ihm meistens nur zugesteckt. Dass der eine oder andere Leak mal nicht ganz korrekt oder ein Fake war, gehörte dazu.

Der Grund für das Ende seiner Karriere ist aber das liebe Geld. Es sei wahnsinnig schwer, einen Twitterstream zu monetarisieren, sagte er im Interview mit The Next Web . Früher war alles werbefrei, dann kamen monatliche, wöchentliche und sogar einzelne Sponsored Posts dazu. Am Ende versuchte man es mit einem Blog – aber es waren zu viele, die einen Ad Blocker im Einsatz hatten.

Evan Blass möchte sich nun auf etwas anderes konzentrieren und für die Zukunft abgesichert sein, denn er leidet unter Multipler Sklerose. Der Twitter-Account soll nach wie vor genutzt werden, nun aber privat.

Werdet Ihr ihn vermissen, oder freut Ihr Euch auf die Momente, wo Überraschungen noch Überraschungen sind?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.