TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Toq: Qualcomm startet Vorverkauf der Smartwatch

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber ferngesteuerte Autos: Schneller Spaß ab 30 Euro

Auto, Boot, Drohne, Flieger & Roboter: Abgefahrenes RC-Spielzeug bis 50 Euro

NAS als Multimedia-Server: Musik, Videos und Bilder auf Fernseher und Smartphone streamen

Tools und Zubehör: Diese Werkzeuge gehören in jede Werkstatt

Der Hersteller der Snapdragon-Prozessoren für Smartphones und Tablets, Qualcomm, startet den Vorverkauf der Smartwatch Toq für knapp 350 Dollar – allerdings nur in den USA. Das Unternehmen hat einen Prototypen im Rahmen der Uplinq-Konferenz im Spätsommer dieses Jahres vorgestellt. Wir hatten die Möglichkeit, uns das Produkt im Rahmen der IFA anzusehen.

Die Besonderheit ist das 1,55 Zoll große Display mit Mirasol-Panel . Ähnlich wie bei E-Papier-Displays, wie sie beispielsweise bei E-Book-Readern wie Amazons Kindle zum Einsatz kommen, benötigt die Anzeige nur Strom, um den Inhalt zu ändern. Die eigentliche Darstellung klappt ohne Energieaufnahme. Und im Gegensatz zu E-Paper ist Mirasol in der Lage, auch Farben darzustellen.

Die Bedienung der Toq erfolgt über Tipp- und Wischgesten auf der berührungsempfindlichen Oberfläche. Die Uhr kommuniziert über Bluetooth 3.0 mit einem Android-Smartphone, von dem sie Informationen erhält. Auf dem Smartphone muss mindestens Android in der Version 4.03 laufen, Jelly Bean wird ausdrücklich empfohlen. Praktisch: Der 240 mAh fassende Akku (oder sollten wir lieber "Akkuchen" sagen?) lädt kabellos mittels WiPower LE.

Die Auslieferung der Smartwatch soll in ein bis drei Wochen starten. Qualcomm versendet leider nicht außerhalb der USA – und Käufer müssen bestätigen, dass ein Vertrieb ins Ausland nicht geplant ist.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.