TechStage Podcast: Lenovo, Motorola und die Auswirkungen

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen unter 50 Euro

Ruhe im Homeoffice: Leise und wasserdichte Tastaturen bis 50 Euro

Powerstations: mobile 230-V-Steckdose für Camping, Hobby und Garten ab 160 Euro

Notstrom ohne Lärm: Powerstations mit Akku & Steckdose

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

ANC, Codecs & Bluetooth: Das muss ein guter Kopfhörer können

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Mikroskope für Hobby und Schule: 1000-fache Vergrößerung für unter 70 Euro

Wie ein Blitz schlug letzte Woche die Meldung ein: Lenovo übernimmt Motorola . Die knallharte Integration in den Google-Konzern ist vorbei. Das war überraschend und dürfte Auswirkungen auf die ganze Branche haben. Denn vielen Herstellern von Android-Smartphones war es ein Dorn im Aug, dass Google nicht nur die Macht über das Android-Ökosystem hat, sondern auch in direkte Konkurrenz am Markt tritt.

Das ist nun vorbei. Ein großer Schritt für Android . Nun können sich andere Hersteller wieder öffnen und annähern (hallo, Samsung ) und brauchen vielleicht keine Alternativen mehr (tschüss, Tizen ). Und indirekt sind sogar Unternehmen wie BlackBerry betroffen. Warum? Darüber sprechen wir im aktuellen TechStage-Podcast .

Ob Lenovo und Motorola gemeinsam Samsungs Dominanz bei Android durchbrechen können, darüber haben Daniel und Fabi im hier diskutiert: TechDuell 52: Stoßen Lenovo & Motorola Samsung vom Thron?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.