TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Sony Xperia Z1 zeigt sich im offiziellen Promo-Clip

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Geheimhaltung scheint nicht gerade Sonys Stärke zu sein. Nachdem die technischen Daten des Xperia Z1, das lange Zeit als i1 Honami seine Runden in den Gerüchte-News drehte, schon bis ins kleinste Detail bekannt zu sein scheinen , konnte man die letzten Tage auch mehrfach (dank geleakter angeblicher Presse - und "In freier Wildbahn"-Bilder ) einen Blick auf das neue Superphone werfen.

Eventuell hat dies alles dazu geführt, dass Sony jetzt – einige Tage vor der offiziellen Präsentation – in einem gerade veröffentlichten Promo-Clip das Smartphone von allen Seiten zeigt und somit nicht mehr viel der Fantasie überlässt. Dank des Videos haben wir nun eine sehr gute Vorstellung davon, wie das Z1 ausschaut – G-Lens-Sensor und Harware-Kamera-Auslöser inklusive. Auch die Präsentation des Smartphones am 4. September auf der IFA bestätigt Sony mit einem Hashtag am Ende des Videos, wobei dieser Termin schon länger als sicher gilt.

Im Falle des Sony Xperia Z1 stellt sich natürlich vor allem die Frage, auf was wir noch gespannt sein sollen, wie Sony uns noch überraschen könnte. Die Antwort auf Letzteres ist eventuell: Gar nicht.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.