Sony Xperia Z1 f: Kleines Smartphone, große Leistung

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: Die besten Video-Streaming-Anbieter

Ab 8 Euro: Netflix, Disney+, Spotify, Tidal & Co. als Weihnachtsgeschenk

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Bisher stieg bei Oberklasse-Smartphones mit Android die Display-Größe proportional zur Gesamtleistung. Inzwischen liegen aktuelle Flaggschiffe längst jenseits der 5 Zoll, was vielen Nutzern schlicht zu groß ist. Sobald die Displaygröße sinkt, müssen beim derzeitigen Angebot aber auch Abstriche in der Ausstattung, etwa durch schwächere Prozessoren oder schlechtere Kameras, gemacht werden. Dadurch ist eine Marktlücke für handliche Smartphones mit High End-Spezifikationen entstanden, die Sony nun aber als erster Hersteller mit dem Xperia Z1 f füllen will. Dieses geisterte unter dem Codenamen Honami Mini schon länger durch die einschlägigen Blogs, ist bisher allerdings nicht über den Gerüchtestatus hinausgekommen. Nun verrät ein geleakter Katalog , was uns erwartet.

Das Xperia Z1 f wird den gleichen kraftvollen Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm sowie die gleiche beachtliche 20,7 Megapixel-Kamera besitzen, wie auch das Xperia Z1 . Außerdem werden ebenfalls 2 GByte RAM verbaut, 16 GByte stehen als interner Speicher zur Verfügung und Selbstportraits können mit der 2 Megapixel Frontkamera aufgenommen werden.

Die Unterschiede zum Großen Bruder sind gering. Das 4,3 Zoll große Display löst 1280 × 720 Pixel auf, was 342 ppi entspricht – zum Vergleich, das Xperia Z1 bringt es mit 5 Zoll-Display und Full-HD-Auflösung auf 441 ppi. Doch auch das Mini liegt von der Pixeldichte her über dem Retina vom iPhone – und daran gibt es nichts zu meckern. Ein weiterer Abstrich muss beim Akku gemacht werden, der ist im Vergleich zum Z1 von 3.000 mAh auf 2.300 mAh geschrumpft worden, was in Anbetracht des deutlich kleineren Gehäuses durchaus verständlich ist. Natürlich braucht das kleinere Display aber auch weniger Strom.

Wann das Sony Xperia Z1 f erscheinen wird, ist bisher ebenso wenig klar wie der Preis. Fest steht aber, dass das kleine Kraftpaket in den Farben Schwarz, Weiß, Pink und Gelb erhältlich sein wird.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.