TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Smartphone-Markt: Apple fährt 94 Prozent aller Gewinne ein

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Android oder iPhone: Stimmt jetzt ab, welches Smartphone 2021 die besten Fotos schießt!

Retro-Konsolen für Unterwegs ab 20 Euro: Mobile Gaming zum Budget-Preis

Strom für draußen: Verlängerungskabel, Gartensteckdose oder Solar?

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Kein Unternehmen macht mit Smartphones einen so unfassbaren Profit wie Apple. Viele andere große Handy-Hersteller hingegen verzeichnen Verluste – neben Apple verdient nur Samsung Geld mit seinen Telefonen.

Einer Studie der Finanzfirma Canaccord Genuity zufolge streicht das Unternehmen Apple mittlerweile 94 Prozent der Gewinne im Smartphonemarkt ein – eine Steigerung von zwei Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr. Dem Bericht zufolge lagen schon zum vierten Mal in Folge die Gewinne des Konzerns innerhalb eines Quartals über der 90-Prozent-Grenze. Und das, obwohl im dritten Quartal nur 14,5 Prozent aller verkauften Smartphones iPhones waren.

Einzig der Konkurrent Samsung macht mit seinen Handys ebenfalls Profit: immerhin 11 Prozent im Gesamtmarkt. Somit kommen Apple und Samsung zusammen technisch gesehen auf 105 Prozent, was nur auf den ersten Blick verwundert. Denn alle anderen großen Smartphone-Hersteller schreiben Verluste. Canaccord Genuity gibt den Gewinn von Apple mit seinen iPhones im dritten Quartal mit 17,78 Milliarden US-Dollar an, Samsung soll 2,08 Milliarden Dollar an seinen Telefonen verdient haben.

Der Studie zufolge hat Apple vor allem im Premiumsegment dominiert und die Finanzexperten sagen voraus, dass iPhone 6 und iPhone 6 Plus dem Konzern auch zukünftig starken Umsatz und steigende Marktanteile im Bereich der High-End-Smartphones bescheren werden. Aktuell liegt der Anteil von iPhone 6 und iPhone 6 Plus bei den Apple-Handys laut den Finanzexperten bei 31 Prozent.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.