Samsungs neue Fokusgruppe soll sich um Apple kümmern

Samsungs neue Fokusgruppe soll sich um Apple kümmern

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

JBL, Sonos, Sony: Outdoor-Lautsprecher mit Akku für die beste Party draußen

JBL, Sonos, Sony: Outdoor-Lautsprecher mit Akku für die beste Party draußen

Tuya Smart Home im Test: Über 400.000 Geräte mit einer App verwalten

Tuya Smart Home im Test: Über 400.000 Geräte mit einer App verwalten

Schwimmen, Springen, Rasen: Total verrückte Stunt-Cars und RC-Spielzeug ab 20 Euro

Schwimmen, Springen, Rasen: Total verrückte Stunt-Cars und RC-Spielzeug ab 20 Euro

Kühlen und Bewässern im Garten: Sprühnebler  von Gardena & Co. im Test

Kühlen und Bewässern im Garten: Sprühnebler  von Gardena & Co. im Test

Samsung Display, eine Division von Samsung Electronics, will eine Fokusgruppe erschaffen, die exklusiv nur für Apples Bedürfnisse zuständig ist.

Samsung Electronics ist einer der bekanntesten Lieferanten von Apple. Es konkurriert mit und arbeitet gleichzeitig aber auch für den kalifornischen Herstellers des iPhone und iPad. Apple bezieht Flash-Speicher, Arbeitsspeicher und Akkumulatoren von Samsung. Außerdem wird seit Generation der hauseigene Prozessor der Apple Ax-Reihe in den Foundries von Samsung Semiconductor gefertigt.

Nun möchte Samsung Display eine spezielle und exklusive Gruppe für seinen Großkunden Apple aufstellen. Diese soll sich mit der Entwicklung der Produkte und Verwaltung befassen. Ziel ist es, schneller auf Apples Bedürfnisse zu reagieren. „Wir sind spezialisiert auf die Schaffung eines solchen Teams und fördern damit effektiv unsere Reaktion auf die Anforderungen verschiedener Kunden“ – sagte ein offizieller Vertreter des Konzerns gegenüber der südkoreanischen Nachrichtenseite ETNews .

Die Leitung der Fokusgruppe hat Eungsang Lee inne. Er hat an der Universität Tōhoku in Sendai, Japan studiert und ist seit der ersten Stunde ein Mitglied der Geschäftsführung.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.