Samsung Gear 2: Auto mit der Smartwatch fernsteuern

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Mit einer Samsung Gear 2 das Auto aufschließen? Oder aber die Hupe aus der Ferne bedienen, wenn man vergessen hat, wo die Karre steht? Kein Problem – vorausgesetzt, man ist Kunde von Onstar, einem zu General Motors gehörenden Anbieter von diversen Sicherheitsservices rund ums Auto. In Deutschland soll die Technologie der General-Motors-Tochter ab 2015 in Autos von Opel zum Einsatz kommen .

Was auf der Tizen-Entwickler-Konferenz gezeigt wurde, ist bei näherer Betrachtung keine neue Sache. Schon länger können Kunden von Onstar über Apps für Android, Windows, iOS und Blackberry kompatible Autos übers Mobilfunknetz aus der Ferne steuern – außerdem Informationen wie Reifendruck, Ölstand und Tankanzeige überprüfen. Zukünftig lässt sich dies aber auch mit Smartwatches erledigen.

Auf der Entwickler-Konferenz des freien Tizen-OS demonstrierte Onstar dies mit einer Samsung Gear 2 und einem recht schicken Chevrolet. Letztendlich schließt im Clip allerdings nicht die Samsung-Smartwatch das Auto auf, sondern die schon länger erhältliche RemoteLink-App auf dem Handy. Dem Onstar-Mitarbeiter im Video zufolge ist die Smartwatch-Applikation zur Fernsteuerung des Autos "nur" eine Companion-App.

Trotzdem kann es natürlich eine praktische Sache sein, das Automobil mit seiner Smartwatch entriegeln zu können, statt Schlüssel oder Telefon zücken zu müssen. Während dies bei Autos von Opel schon 2015 möglich sein könnte, dürften auch weitere deutsche Automobilbauer zukünftig ähnliche Services anbieten. Zumindest in den USA gibt es neben General Motors und Onstar schon weitere Fahrzeugmarken mit ähnlicher Technologie – beispielsweise Ford und Lexus.

Quelle: Tizenexperts (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.