TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Runtastic Orbit: wasserdichter 24/7-Fitness-Tracker

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

HDD, SSD, M.2-NVMe: So bekommt man am meisten Speicher fürs Geld

Autobatterie: Starthilfe per Powerbank und Ladegeräte zur Pflege

RC-Spielzeug für Multiplayer: Auto, Drohnen und Co mit Battle-Funktion

Fahrradleuchten: Helles Licht mit Akku oder Batterie ab 15 Euro

Runtastic ist vielen von Euch sicher nicht unbekannt: Der österreichische Hersteller wurde vor allem durch seine gleichnamigen Applikationen berühmt, die Lauf- und Fitness-Aktivitäten durch Geotagging, Live-Tracking und vielen Informationen spannender machen. Mit dem Orbit verkauft Runtastic ab sofort auch ein Fitness-Armband.

Funktional aber auch vom Aussehen unterscheidet sich Runtastics Orbit kaum von der Konkurrenz. Es soll die Aktivitäten seines Trägers 24 Stunden lang überwachen und die Informationen aufzeichnen. Wenn von Informationen die Rede ist, dann sprechen wir von Schritten, Distanzen, verbrannten Kalorien, Schlafdauer und -zyklen. Des Weiteren kann man sich persönliche Ziele setzen und einen Wecker stellen, der einen mit Vibrationsalarm weckt. Wer Schwimmen gehen möchte, der muss das Orbit nicht ablegen: Es ist bei einer Tiefe von bis zu 100 Meter wasserdicht. Der Tracker soll eine optimale Ergänzung für Anwender der App darstellen. Die Computereinheit muss nicht unbedingt am Arm getragen, sondern kann auch über einen Clip an der Kleidung befestigt werden.

Der Orbit-Tracker wird mit einem wahlweise schwarzen oder blauen Armband verschickt. Die Kosten für das System belaufen sich auf 119 Euro, versandt wird es ab dem 11. August.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.