Roundup zum Google Nexus 9: HTC-Tablet mit Tegra-K1-CPU

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: Die besten Video-Streaming-Anbieter

Ab 8 Euro: Netflix, Disney+, Spotify, Tidal & Co. als Weihnachtsgeschenk

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Smarte Bilderrahmen ab 70 Euro: Immer und überall aktuelle Fotos

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Geschenkratgeber: RC-Autos, Bagger, Flugzeuge und Hubschrauber zu Weihnachten

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Top 10: Die besten Actioncams 2021 ab 136 Euro

Durch gefühlte 10.000 Leaks und Infohäppchen in den letzten Monaten, Wochen und Tagen scheint zum Google Nexus 9 – lange Zeit auch unter der Bezeichnung Volantis oder Flounder in den Tech-Medien gehandelt – schon so ziemlich alles an wichtigen Infos bekannt zu sein. Was wir vom neuen Google-Tablet erwarten können, wann es wahrscheinlich erscheint und was es sonst noch interessantes zu dem Gerät zu berichten gibt, erfahrt Ihr in unserem Gerüchte-Roundup.

Ein kürzlich im Internet veröffentlichtes Bild zeigt angeblich die Rückseite des Nexus 9 und offenbart das typische Design der letzten Generation von Googles Tablets und Smartphones. Wie das Nexus 7 und das Nexus 5 , scheint auch das Nexus 9 ein Kunststoffgehäuse mit eventuell gummierter Beschichtung zu besitzen. Der Twitter-Account @upleaks (inoffizieller Nachfolger von Profi-Leaker @evleaks) auf dem das Bild veröffentlicht wurde, ist mysteriöserweise zwischenzeitlich von der Bildfläche verschwunden. Die Gründe hierfür sind nicht bekannt.

Übereinstimmenden Berichten der letzten Wochen und Monate zufolge hat das Nexus 9 ein 8,9 Zoll großes Display im 4:3-Format verbaut. Die Auflösung soll 2048 × 1440 Pixel betragen. Sollten sich schon im Juni veröffentlichte Infos bewahrheiten, kennen wir sogar schon die genauen Maße des Tablets: von 22,63 × 15,19 × 0,79 Zentimetern und einem Gewicht von 418 Gramm ist im Artikel von Android Police die Rede . Weitere vom amerikanischen Tech-Blog veröffentlichte Specs – wie eine 8-Megapixel-Haupt-Kamera, eine 3-Megapixel-Front-Cam und Stereolautsprecher – halten sich bis heute hartnäckig in der Gerüchteküche als mutmaßliche technische Daten.

Einem Kurz-Auftritt des Nexus 9 bei der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC verdanken wir Informationen zu den Speicherausführungen des Tablets und zu den Konnektivitäts-Features. Demzufolge wird es das Tablet in Versionen mit 16 und 32 GByte internem Speicher geben, Google-Geräte-typisch wahrscheinlich ohne Erweiterungsmöglichkeit. Dem Dokument zufolge unterstützt der Flach-PC WLAN nach ac-Standard und hat – wenig überraschend – neben NFC auch Bluetooth an Bord. Das Nexus 9 soll es auch als LTE-Ausführung geben.

Die Vermutung, im Nexus 9 würde ein aktueller Nvidia-Tegra-K1-Chip werkeln, hat der Chiphersteller mittlerweile selbst bestätigt . In einem offiziellen Dokument listet Nvidia das Nexus 9 unter den Geräten, die den neuen High-End-SoC verbaut haben. Dort ist weiterhin die Rede davon, dass das Nexus 9 voraussichtlich im dritten Quartal 2014 erscheinen wird. Nachdem dies wohl nicht ganz hingehauen hat, erscheint uns die angeblich baldige Präsentation Mitte Oktober – also mit kleiner Verzögerung – durchaus wahrscheinlich. Was den Arbeitsspeicher angeht, erscheinen uns die schon lange vermuteten 2 GByte realistisch.

Allem Anschein nach wird es für das Nexus 9 als Zubehör nicht nur eine ordinäre Schutzhülle im beliebten Faltdesign geben, sondern auch ein optionales Keyboard-Case . Dieses soll sich per Bluetooth 4.0 mit dem Tablet verbinden und als Schutz-Cover herhalten, wenn die Tastatur nicht genutzt wird.

Während der 16. Oktober als Launch-Date für die neuen Google-Geräte Nexus 6 und Nexus 9 schon länger im Gespräch ist , vermutet der Gründer des bekannten US-Tech-Blogs Android Police nun, dass es schon einen Tag früher soweit ist . Ob man die Präsentation eventuell einen Tag vorgezogen hat, weil Apple am 16. Oktober wahrscheinlich neue iPads vorstellt ?

Dass das Nexus 9 wie schon lange vermutet in der Tat von HTC gefertigt wird, hat ein hochrangiger Mitarbeiter jüngst der Tech-Presse gegenüber angeblich bestätigt . Jack Tong, Präsident von HTC Nord-Asien, sprach einem Bericht von Focus Taiwan zufolge davon, dass das neue Google-Tablet für das Unternehmen den Wieder-Einstieg in den Tablet-Markt markiert. Ob es wie vermutet am 15. oder 16. Oktober erscheint, verriet Tong allerdings nicht. Er ließ nur durchblicken, dass das Nexus 9 in Taiwan noch vor Ende des Jahres auf den Markt kommt.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.