TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Pangu-Jailbreak für iOS 7.1.1 jetzt auch für Mac OS X

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Elektrisch höhenverstellbare Tische ab 175 Euro

Gartenhäcksler ab 89 Euro: Elektro oder Benziner, mit Messer oder Walzen?

Bis zu 10 GByte: Monatlich kündbare Handytarife unter 10 Euro

Gaming-PC aufrüsten: Welche Komponenten sich jetzt lohnen

Der umstrittene Pangu-Jailbreak für die aktuelle iOS-Version 7.1.1 hat ein Update bekommen. Nun gibt es eine Version für Mac OS X. Bislang mussten Mac-Nutzer die Windows-Version unter Parallels oder über Bootcamp laufen lassen.

Neben dieser zuästzlichen Version gibt es auch ein Update für die Windows-Ausführung. Die gute Nachricht: Die Jailbreak-Software ist nun ins Englische übersetzt worden – das macht's erheblich einfacher. Abgesehen davon, dass man die Schriftzeichen jetzt lesen kann, gilt unsere Jailbreak-Anleitung aber weiterhin.

Außerdem haben die Entwickler hinter Pangu nun die umstrittene Site-Loading- App PP25 aus ihrem Jailbreak entfernt. Dafür hagelte es Kritik aus Jailbreak-Kreisen, denn das Programm wird oft für die Installation von Raubkopien verwendet – und davon distanzieren sich die meisten Hacker hinter dem Jailbreak.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.