TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

OnePlus One: Verkauf ab sofort ohne Einladung

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Elektrisch höhenverstellbare Tische ab 175 Euro

Gartenhäcksler ab 89 Euro: Elektro oder Benziner, mit Messer oder Walzen?

Bis zu 10 GByte: Monatlich kündbare Handytarife unter 10 Euro

Gaming-PC aufrüsten: Welche Komponenten sich jetzt lohnen

Chinas Smartphone-Hersteller OnePlus hatte für den heutigen Tag einige Neuigkeiten angekündigt. Das mittlerweile auf 700 Mann angewachsene Unternehmen aus Shenzhen aus der Provinz Guangdong Sheng startet ab sofort den offenen Verkauf für sein aktuelles Smartphone, das OnePlus One (hier unser Test ).

Bisher konnten Interessenten das Gerät über ein eigenes Einladungssystem kaufen. Seit einigen Monaten gibt es ab und zu Tage, an denen der Verkauf unbeschränkt stattfindet – meistens dienstags. Der Erwerb musste somit geplant oder organisiert werden; ein Impulskauf war selten möglich. So langsam sollte jedoch die Nachfrage nach dem erschwinglichen OnePlus One sinken, den der Hersteller spricht bereits offiziell über den Nachfolger, das den Namen OnePlus 2 tragen wird.

Das besondere an dem OnePlus One war der günstige Preis: Ab 299€ hat man heute vor einem Jahr ein High-End-Telefon bekommen. Der kontrollierte Verkauf soll beim OnePlus 2 fortgesetzt werden, nur so könne man weiterhin den günstigen Preis realisieren und gleichzeitig das Risiko für die Unternehmung minimieren.

In seinem Blogpost erzählt OnePlus außerdem, dass sie bisher mehr als 1 Million Telefone verkauft haben. Mit dem Ergebnis sei man zufrieden. Wie zufrieden seid Ihr mit OnePlus und dem One?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.