Nokia Sirius: Doch ein Windows-Tablet?

Nokia Sirius: Doch ein Windows-Tablet?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Günstige Alternativen zu Apples Macbook-Netzteilen

Günstige Alternativen zu Apples Macbook-Netzteilen

Überwachungskameras ohne Cloud: Keine monatlichen Kosten & mehr Datenschutz 

Überwachungskameras ohne Cloud: Keine monatlichen Kosten & mehr Datenschutz 

Samsung Galaxy S23, S23+ und S23 Ultra: Jetzt schon bestellen

Samsung Galaxy S23, S23+ oder S23 Ultra: Wo man sie jetzt schon bestellen kann

Adapter und Lautsprecher mit Bluetooth, WLAN, Funk: So geht kabelloser Sound

Adapter und Lautsprecher mit Bluetooth, WLAN, Funk: So geht kabelloser Sound

Ah, da ist es ja: Das gute, alte Gerücht rund um ein Windows-Tablet von Nokia . Es kocht gefühlt alle paar Wochen mal wieder hoch, mal hier, mal da, mal mit Windows RT , mal mit Windows 8 . Echte Produkte? Bislang Fehlanzeige. Wenn das so weitergeht, wird aus dem Nokia-Tablet Vaporware , bevor es überhaupt irgendwo öffentlich angekündigt wurde – und damit das Duke Nukem Forever der Smartphone- und Tabletbranche.

Dieses Mal wirken die Gerüchte erfreulich fix, und noch dazu gilt das nicht ganz unrenommierte The Verge als Quelle der Informationen. Außerdem decken sich alle Angaben mit einem Gerücht von vor knapp zwei Wochen aus einer anderen Quelle. Demnach soll der Verkaufsstart eines 10,1-Zoll-Tablets von Nokia schon bald stattfinden: Die Vorstellung ist für den 26. September geplant.

Das Sirius genannte Gerät kommt angeblich in einem knallbunten Plastikgehäuse und soll sich so in die Lumia-Designlinie einfügen. Angeblich löst das 10,1-Zoll-Display Full-HD auf, außerdem gibt es eine 6-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 2-Megapixel-Digicam an der Front. Im Inneren soll den Quellen von The Verge zufolge ein Snapdragon-800-Prozessor von Qualcomm seinen Dienst tun. Dazu gibt es 2 GByte RAM, 32 GByte Speicher, Micro-HDMI und Micro-USB sowie LTE.

Von den Abmessungen her orientiert sich das Sirius-Tablet angeblich am iPad, allerdings soll es dünner und leichter sein. Auch die Preise sollen sich an Apple orientieren. Zur IFA bekommen wir das Tablet aber vermutlich noch nicht zu sehen.

Und, was für ein Betriebssystem haben wir da jetzt? Ganz klar: Windows RT. Das verrät uns der Snapdragon-Prozessor, der auf der ARM-Plattform basiert. Ein "normales" Windows 8 läuft darauf ebensowenig wie normale Windows-Anwendungen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.