Nokia Lumia 925/928: Live-Blog am 14.05. ab 10.45 Uhr

Nokia Lumia 925/928: Live-Blog am 14.05. ab 10.45 Uhr

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Teufel, Klipsch, Canton, KEF: Den besten Subwoofer für Musik und Heimkino finden

Teufel, Klipsch, Canton, KEF: Den besten Subwoofer für Musik und Heimkino finden

Hüllen, Cases & Displayschutz: Der beste Schutz fürs Motorola Edge 30 Pro

Hüllen, Cases & Displayschutz: Der beste Schutz fürs Motorola Edge 30 Pro

Grundlagen Soundbars: Fetter Klang für flache TVs

Grundlagen Soundbars: Fetter Klang für flache TVs

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife: Unlimited ab 20€, 18 GByte D2 für 15€

In den USA hat Nokia das Lumia 928 inzwischen offiziell vorgestellt, morgen soll das Smartphone in London für den europäischen Markt präsentiert werden. Gerüchtehalber soll das Handy hierzulande auf den Namen Lumia 925 hören. Wir werden auf TechStage live für Euch berichten, was auf dem Event in London vor sich geht. Hier geht's zum Live-Ticker.

Bei den technischen Spezifikationen hat sich kaum etwas verändert – und die Gerüchte haben sich, zumindest weitgehend, bestätigt. Das Display ist wie beim Lumia 920 4,5 Zoll groß und löst 1280 × 768 Pixel auf. Wie vermutet kommt die OLED- anstelle der LCD-Technologie zum Einsatz. Der Qualcomm-Prozessor hat immer noch zwei mit 1,5 GHz getaktete Rechenkerne und ist wie beim Lumia 920 vom Typ MSM8960. Beim Lumia 928/925 hängt im Datenblatt jedoch noch der Zusatz "+WTR" dahinter. Was das bedeutet, wissen wir nicht. Wir haben bei Qualcomm nachgefragt und werden den Artikel auf den neuesten Stand bringen, sobald wir eine Rückmeldung bekommen haben.

Beim Lumia 928/925 scheint exakt das gleiche Kamera-Modul wie beim Lumia 920 zum Einsatz zu kommen. 8,7 Megapixel, Brennweite 26 Millimeter, Öffnungsverhältnis f/2.0, optischer Bildstabilisator, Full-HD-Videofunktion – all das gab es auch schon beim Vorgänger. Neu hinzugekommen ist lediglich der im Vorfeld bereits vermutete Xenon-Blitz .

Wie sich die Kamera in der Praxis schlägt und ob es hier deutliche Verbesserungen gibt, wird natürlich erst ein Praxistest zeigen. Nokia hatte allerdings bereits im Vorfeld ein mit dem Lumia 928 aufgenommenes Video veröffentlicht, das die Bildqualität demonstrieren soll. Allerdings sind in dem Clip auch deutliche Schwächen der Kamera auszumachen. Immerhin: Der Xenon-Blitz dürfte bei Nachtaufnahmen auf kurze Distanz – etwa in Bars oder Restaurants – deutliche Vorteile gegenüber den üblichen Foto-LEDs bringen. Wir sind gespannt.

Die folgende Tabelle zeigt noch einmal die wichtigsten technischen Daten des Lumia 928 respektive Lumia 925 im direkten Vergleich mit dem Vorgänger Nokia Lumia 920.

Hersteller Nokia Nokia
Gerät Lumia 928 Lumia 920
Preis (UVP) k. A. 390 Euro (649 Euro)
Display 4,5 Zoll, OLED 4,5 Zoll, LCD
Auflösung 1280 × 768 Pixel, 334 ppi 1280 × 768 Pixel, 332 ppi
Prozessor 1,5 GHz, Dual-Core, Qualcomm MSM8960+WTR 1,5 GHz, Dual-Core, Qualcomm MSM8960
Arbeitsspeicher 1 GByte 1 GByte
Kamera (hinten) 8,7 Megapixel, 1080p-Video, f/2.0, 26 mm, optischer Bildstabilisator 8,7 Megapixel, 1080p-Video, f/2.0, 26 mm, optischer Bildstabilisator
Kamera (vorne) 1,2 Megapixel, 720p-Video 1,2 Megapixel, 720p-Video
Blitz Xenon-Blitz, LED LED
LTE ja ja
WLAN 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n
Bluetooth 3 3
Integrierter Speicher 32 GByte 32 GByte
Speichererweiterung k. A. nein
Akku 2000 mAh 2000 mAh
Abmessungen 13,3 × 6,9 × 1,1 cm 13,0 × 7,1 × 1,1 cm
Gewicht ca. 162 g (5,7 oz) 185 g

Zu guter Letzt noch einmal der Hinweis: Hier geht es zu unserem Live-Blog zum Nokia Lumia 925/928 .

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.