Nokia Lumia 1320: Spar-Phablet landet in Deutschland

Nokia Lumia 1320: Spar-Phablet landet in Deutschland

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Unsichtbares Heimkino im Wohnzimmer: DIY mit Beamer-Lift und elektrischer Leinwand

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Beamer-Grundlagen: 4K, Laser, LED, 3D & Co. – So findet man den besten Projektor

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Energie sparen: Standby-Verbrauch senken mit smarten Steckdosen ab 8 Euro

Top 10 Solarpanels: Die besten Photovoltaik-Module für Powerstations

Top 10 Solarpanels: Die besten Photovoltaik-Module für Powerstations

Wem das Lumia 1520 zu teuer ist, der dürfte sich über den jetzt angekündigten Verkaufsstart des günstigeren Lumia 1320 freuen. Immerhin knapp 200 Euro billiger ist die Spar-Version des aktuellen Vorzeige-Phablets von Nokia. Auch wenn man dann auf High-End verzichten muss: Technisch betrachtet macht das Lumia 1320 keinen soo schlechten Eindruck.

Das Lumia 1320 hat ein 6-Zoll-Display mit 720p-Auflösung, um den Antrieb kümmert sich ein 1,7 GHz schneller Dual-Core-Prozessor vom Typ Snapdragon S4. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte, der interne Speicher 8 GByte groß. Für mehr Platz gibt es einen microSD-Slot, der bis zu 64 GByte große Karten unterstützt.

Die 5-Megapixel-Hauptkamera kommt mit Autofokus, LED-Blitz und einem zweistufigen Auslöser. Auf der Vorderseite sitzt eine von Nokia "1.2-Skype-HD" benannte Front-Cam, die 720p-Videos aufnimmt. Der Energiespender des Phablets hat eine Kapazität von 3400 mAh, als Betriebssystem kommt Windows Phone 8 inklusive des Lumia-Black-Updates zum Einsatz. Ins mobile Internet geht es mit LTE, außerdem unterstützt das Lumia 1320 WLAN nach 802.11b/g/n. Weitere Konnektivitäts-Specs sind Bluetooth 4.0 und GPS.

Zwar bietet das Nokia Lumia 1320 für knapp 400 Euro eine ordentliche Ausstattung – eine "Xbox to go", wie die Pressemitteilung verspricht, ist dann aber unserer Meinung nach etwas dick aufgetragen. Die Verfügbarkeit des Phablets gibt Nokia mit "ab ab dieser Woche in Deutschland im Handel" an und verweist auf Händler und Anbieter wie O2, Vodafone, Media Markt, Amazon, Notebooksbilliger und Cyberport. Unsere Stichproben ergaben, dass das Lumia 1520 bei einigen Händlern schon als "auf Lager" gelistet ist.

Quelle: Nokia

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.