TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

Nokia is back: High-End-Android-Tablet N1 angekündigt

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber Fotografie: So gelingen tolle Bilder mit dem Smartphone

Hüllen für iPhone 13 & iPhone 13 Pro ab 8 Euro

Kaufberatung: Günstige magnetische Ladekabel für USB-C, Micro-USB und Lightning

Handys zum Zocken: Smartphones ab 180 Euro für Mobile Games

Etwas salopp ausgedrückt ist Nokia – zumindest in meinen Augen – eine ganz schön coole Sau. Bis 2016 dürfen die Finnen nach dem Verkauf ihrer Smartphone-Sparte an Microsoft keine Handys unter eigenem Namen produzieren – nun bringen sie eben ein High-End-Tablet mit Nokia-Branding auf den Markt. Nach diesem Gerät dürften sich nicht nur Nokia-Fans die Finger lecken. Auch viele Android-Fans würden das N1, auf dem die aktuellste Version von Googles mobilem OS läuft, wohl nicht von der Bettkante stoßen. Und dann soll das Gerät auch noch recht günstig auf den Markt kommen. Nokia meldet sich mit einem großen Paukenschlag zurück!

Das Nokia N1 besitzt ein 7,9-Zoll-Display, dessen Auflösung von 2048 × 1536 Pixel für ordentliche 324 ppi sorgt. Das 6,9 Millimeter dünne Tablet wiegt 318 Gramm und wird von einem 64-Bit-Intel-Quad-Core-Chip (Z3580) mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz angetrieben. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte, der interne Speicher 32 GByte groß. Als Besonderheit ist das N1 das erste Tablet, das einen umkehrbarem microUSB-Anschluss (Type-C) zum Aufladen und zum Datenaustausch hat. Das Gehäuse des Tablets besteht aus gebürstetem Aluminium.

Nokias Android-Tablet hat auf der Rückseite eine 8-Megapixel-Kamera verbaut, vorne gibt es eine 5-Megapixel-Front-Cam. Der Akku des Tablets hat eine Kapazität von 5300 mAh. Zu den weiteren technischen Daten des Nokia-Tabs gehören Dual-Band-WLAN nach 802.11 a, b, g, n, ac und Bluetooth 4.0. Als Betriebssystem kommt die aktuellste Android-Version 5.0 Lollipop zum Einsatz.

Das Nokia N1 wird für 249 Dollar plus Steuer auf den Markt kommen. Ende Februar 2015 soll das Tablet erst in China und kurz darauf in weiteren Ländern erhältlich sein.

Quelle: Nokia

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.