NewsDrop: Steigt Pepsi ins Smartphone-Geschäft ein?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Die Anzeichen mehren sich, dass Pepsi am 20. Oktober ein Smartphone vorstellt. Ja, ohne Zucker und Kohlensäure, aber mit Display, Chips und so. Was es mit dem kolportierten Pepsi Phone auf sich hat, das erfahrt Ihr im folgenden Video.

Wer lieber liest statt Video guckt: Nachfolgend findet Ihr den Inhalt des Clips als Text:

Es gibt da manchmal so News, wo man erst dreimal auf den Kalender gucken muss, um sicherzugehen, dass nicht der 1. April ist. Ein tolles Beispiel dafür ist das Pepsi-Smartphone, das am vergangenen Wochenende in China geleakt ist. Ja, Pepsi, Pepsi wie Cola.

Dem Leak zufolge soll das Smartphone ein 5,5 Zoll großes Full-HD-Display, eine 1,7 GHz schnelle MediaTek-CPU, 2 GByte RAM, 16 GByte Speicher, zwei Kameras mit 13 und 5 Megapixeln sowie einen 3000 mAh starken Akku haben. Auf den Fotos, die irgendwie verdächtig an aktuelle Huawei-Smartphones erinnern, ist außerdem auch ein Fingerabdruck-Leser auf der Rückseite zu erkennen. Die Hardware wird allerdings mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht von Pepsi, sondern von einem OEM gebaut werden.

Bereits vergangene Woche hatte Pepsi auf dem chinesischen Twitter-Äquivalent Weibo ein Teaser-Bild veröffentlicht, in dem die Rede von einem Pepsi Phone ist. Die Vorstellung des Smartphones soll am 20. Oktober erfolgen – einen Tag vor dem großen Marty-McFly-Day. Dass das gerüchteweise gut 200 Dollar teure Telefon jemals außerhalb von China zu kaufen sein wird, dafür gibt es aktuell keine Anzeichen.

Apropos: Pepsi hat offiziell angekündigt, das Pepsi-Perfect-Getränk aus Zurück in die Zukunft anlässlich eben jenen Ehrentages in einer limitierten Auflage auf den Markt zu bringen. Und sprudelig geht’s auch auf der ISS zu: So sieht’s nämlich aus, wenn man sich an einem schwer verkaterten in der Schwerelosigkeit eine Aspirin-Brausetablette ins Wasser haut. Nett.

Und sonst? Sonst hat das Uhren-Urgestein Tag Heuer, deren erste offizielle Android-Uhr ja bekanntlicherweise am 9. November vorgestellt wird, auf Twitter ein erstes Teaser-Bild zu eben jener Smartwatch veröffentlicht. In Photoshop etwas aufgehellt, lässt sich schon recht gut erahnen, wie die Tag Heuer Carrera 01 wohl einmal aussehen wird.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.