New York: Samurai-Schwert-Attacke in Apple Store

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Im Apple Store in Manhattan, New York bedrohte am vergangenen Wochenende ein Mann mit Samurai-Schwert Kunden und Mitarbeiter. Medienberichten zufolge versuchte er anschließend sich umzubringen.

Die Kunden des Apple Store in Manhatten dürften am vergangenen Freitag nicht schlecht gestaunt haben, als ein 30-jähriger Mann mit einem Samurai-Schwert den Laden betrat. Medienberichten zufolge fing er dann an Angestellte anzuschreien, und mit seiner Waffe herumzufuchteln. Auch Kunden soll er bedroht haben – Aussagen der Polizei zufolge wurde jedoch niemand verletzt.

Als der Angreifer sich hinkniete, und begann von eins bis zehn zu zählen, wichen die Besucher des Apple Stores aus Angst vor einem Bombenanschlag zurück. Laut einem Augenzeugenbericht versuchte der Mann jedoch sich danach mit dem Schwert selbst zu erstechen, wovon ihn Sicherheitskräfte abhalten konnten. Ein Video auf Twitter zeigt den Eindringling auf der gläsernen Wendeltreppe des Apple Stores mit seinem Schwert.

Dem New York Police Department zufolge wurde der als Hsu Chien identifizierte Täter nach seiner Festnahme zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Es ist davon auszugehen, dass es diesbezüglich vor allem um den Geisteszustand des Mannes geht. Er wurde wegen Bedrohung und Besitz einer Waffe angezeigt.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.