Neue Bilder und Daten zum neuen Nexus 7 aufgetaucht

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Kaufberatung: Saugroboter von 50 bis 1000 Euro

Saugroboter ab 50 Euro: 7 Tipps für den richtigen Kauf

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Etwas schmaler und etwas höher scheint das neue Nexus 7 zu werden – das zumindest können wir Bildern entnehmen, die von @evleaks auf Twitter veröffentlicht wurden. Dort sind Front- und Rückseite zu sehen, außerdem gibt es eine Seitenansicht .

Für interessante neue Informationen sorgt auch der Ausschnitt eines Prospekts der US-Handelskette Best Buy, den unsere Kollegen bei MobileGeeks veröffentlicht haben. Zum einen bestätigt das Angebot des Nexus 7 den leicht gestiegenen Preis: Die 16-GByte-Variante soll es dort für knapp 230 Dollar geben; das derzeitige Modell kostet mit ebenfalls 16 GByte Speicher und WLAN 199 Dollar. Dafür gibt es beim Nachfolger aber ein Full-HD-Display – und damit wird ein älteres Gerücht bestätigt .

Die Vorstellung des Einsteiger-Tablets soll in dieser Woche im Rahmen eines Pressefrühstücks bei Google stattfinden.

Das neue Nexus 7 wird wie das alte Modell wieder von Asus hergestellt und von Google mit Vanilla Android verkauft. Interessanterweise scheint sich am Namen nichts zu ändern – zumindest bewirbt Best Buy das Gerät einfach als "Nexus 7".

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.