Moto X: Vorstellung am 01.08., Produktfotos und Daten geleakt

Moto X: Vorstellung am 01.08., Produktfotos und Daten geleakt

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Die besten Powerbanks: Fünf mobile Akkus für unter 10 Euro im Test

Ferngesteuerte Crawler: Robuste RC-Geländeautos ab 30 Euro

Ferngesteuerte Crawler ab 30 Euro: Jetzt herrscht Ende Gelände

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Blackout-Gefahr Heizlüfter: Split-Klimaanlagen, Infrarotheizungen & Co. als Alternativen

Ratgeber perfektes Homeoffice: Maus, Tastatur, Hubs & Co

Perfektes Homeoffice für jedes Budget: Tastaturen, Screenbars, höhenverstellbare Tische & Co.

Wie die Tage schon von uns vermutet , wird das Moto X in Kürze offiziell vorgestellt: Am 1. August ist es endlich soweit. Außerdem sind am Wochenende Pressebilder und die kompletten technischen Daten des Smartphones im Netz aufgetaucht.

Motorola kann uns jetzt wohl nur noch mit bislang nicht geleakten Software-Features überraschen – hardwareseitig scheint übers Moto X schon alles bekannt zu sein. Auch wie das Smartphone aussieht, kann man sich nun auf offiziellen Pressebildern noch mal genauer anschauen.

Nachdem Motorola am Wochenende Einladungen für die Vorstellung des Moto X am 1. August an die Presse verschickt hatte , ließen sich kurz darauf offizielle Pressebilder des Smartphones im Netz blicken. Wirklich Neues können die von @evleaks veröffentlichten Bilder allerdings nicht zeigen, nachdem man sich das Smartphone in den letzten Wochen schon auf diversen Fotos – und sogar auch in einem Video – anschauen konnte.

Die technischen Daten des Moto X will Androidpolice genau kennen – verrät uns damit aber leider auch nichts wirklich Neues. Am interessantesten ist hierbei die Erwähnung eines 2200-mAh-Akkus, wobei diese Information eigentlich – wie auch die Pressefotos – von @evleaks stammt . Weitere von Androidpolice veröffentlichte Specs sind schon länger im Gespräch, so beispielsweise das 4,7-Zoll-HD-Display, die Snapdragon-S4-Pro-Dual-Core-CPU, 2 GByte RAM und die 10,5-Megapixel-Kamera.

Letztendlich untermauern die Leaks vom Wochenende nur die bislang vermuteten technischen Daten des Moto X und lassen uns zum wiederholten Male einen Blick auf das Motorola-Superphone werfen. Allerdings kennen wir nun den exakten Launch-Termin und wissen, dass die Zeit der Gerüchte, Leaks und Vermutungen um das Moto X bald vorbei ist. Das wird auch langsam mal Zeit, oder?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.