Moment Smartwatch: 30 Tage Laufzeit & gebogenes Display

Moment Smartwatch: 30 Tage Laufzeit & gebogenes Display

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Teufel, Klipsch, Canton, KEF: Den besten Subwoofer für Musik und Heimkino finden

Teufel, Klipsch, Canton, KEF: Den besten Subwoofer für Musik und Heimkino finden

Hüllen, Cases & Displayschutz: Der beste Schutz fürs Motorola Edge 30 Pro

Hüllen, Cases & Displayschutz: Der beste Schutz fürs Motorola Edge 30 Pro

Grundlagen Soundbars: Fetter Klang für flache TVs

Grundlagen Soundbars: Fetter Klang für flache TVs

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife: Unlimited ab 20€, 18 GByte D2 für 15€

Ehrgeizige 30 Tage soll die Moment Smartwatch mit einer Akkuladung auskommen – und würde so einen der größten Kritikpunkte an bislang erhältlichen intelligenten Uhren ausmerzen. Neben der ordentlichen Laufzeit haben die Entwickler großen Wert auf Design und einfache Bedienung gelegt. Auf dem flexiblen E-Paper-Display lässt sich beispielsweise ein QWERTZ-Keyboard einblenden.

Die Moment Smartwach besitzt vier programmierbare Zonen auf dem gebogenen Rundum-Bildschirm, die mit verschiedenen Gesten und Funktionen belegt werden können. Im Video demonstrieren die Entwickler dies anhand von Smart-Home-Technologie und erklären, dass man schon mit verschiedenen Firmen zusammenarbeitet, um spezielle Apps zu entwickeln. Dank eines austauschbaren elektronischen Bauteils soll das Handgelenk-Gadget zukünftig auch Hardware-Upgrades erhalten können – beispielsweise neue Sensoren.

Seit Mai 2013 wird an der Moment Smartwatch gewerkelt, der erste funktionierende Prototyp hat den Entwicklern zufolge im Mai dieses Jahres das Licht der Welt erblickt. Genauere Details zu Prozessor, Speicher, Auflösung & Co. gibt es bislang nicht. Auch lassen die Macher des Gadgets bisher nicht durchblicken, ob sich die smarte Uhr mit einem Smartphone verbindet oder autark arbeitet.

Ab dem 24. Juni kann man die Moment Smartwatch als Kickstarter-Projekt unterstützen. Dann gibt es hoffentlich auch mehr Details zu einem sehr interessanten Mobile Device, das aktuell noch nach eher entfernter Zukunftsmusik klingt.

Quelle: Momentum (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.