Mit Marshmallow: CyanogenMod 13 verfügbar

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

RC-Nutzfahrzeuge: Ferngesteuerte Bagger, Kräne und Traktoren ab 10 Euro

RC-Nutzfahrzeuge: Ferngesteuerte Bagger, Kräne und Traktoren ab 10 Euro

Gopro Hero Actioncam im Vergleich: Welche Gopro kaufen?

Gopro Hero Actioncam im Vergleich: Welche Gopro kaufen?

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Nicht nur für Nerds: Schneiden und Gravieren mit dem Laser

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Vom auf Android 6 basierenden CyanogenMod 13 gibt es erste Nightly Builds. Vorerst ist das beliebte Custom ROM in der Marshmallow-Version allerdings nur für wenige Geräte verfügbar.

Im offiziellen Blog geben die Entwickler des beliebten Custom ROMs CyanogenMod den Startschuss für eine auf Android 6.0 basierende Version ihrer Software – und stellen „a marshmallowy CM“ für einige erste Geräte zum Download bereit. Eigenen Aussagen zufolge hat man schon eine Weile fleißig an CyanogenMod 13 gebastelt und kann nun erste Nightly Builds – frühe Vorabversionen, die täglich aktualisiert werden – anbieten.

Die Entwickler weisen darauf hin, dass die Nightly Builds von CM13 nicht so ausgereift sind wie die aktuellen Snapshot-Versionen von CyanogenMod 12. Sie raten davon ab zu den Nightly Builds zu wechseln, wenn man keine Abstriche bei der Qualität der Software machen möchte. Stabilere Snapshot-Versionen von CyanogenMod 13 sollen im kommenden Januar erhältlich sein.

Vorerst gibt es CyanogenMod 13 nur für einige wenige Smartphones und Tablets. Es handelt sich bei den Geräten um das OnePlus One , das Nexus 7 (2013), das LG G3 und G4 , das LG GPad 7.0 , das Moto X (2014) und das Galaxy Tab Pro 8.4 in der WLAN-Ausführung. Die entsprechenden Firmware-Files stellt CyanogenMod auf der Changelog-Seite zum Download bereit.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.