Matias Duarte: An Halloween gibt's KitKat

Matias Duarte: An Halloween gibt's KitKat

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Elektroautos: Günstigste Wallbox gewinnt Vergleichstest

Elektroautos: Günstigste Wallbox gewinnt Vergleichstest

Gaming-PC aufrüsten: Welche Komponenten sich jetzt lohnen

Gaming-PC aufrüsten: CPU, Mainboard & Speicher sind günstig, dank Bitcoin-Crash lohnen sich auch wieder Grafikkarten

Von Hopfenhöhle bis Hochdruck-Wasserpistole: Mit diesen Gadgets seid ihr Könige am Vatertag

Von Hopfenhöhle bis Hochdruck-Wasserpistole: Mit diesen Gadgets seid ihr Könige am Vatertag

Top 10: Wasserdichte Handys bis 400 Euro – Samsung besser als Apple

Top 10: Wasserdichte Handys bis 400 Euro – Samsung besser als Apple

Zu Halloween gibt es an der Haustür immer die Frage: Süßes oder Saures? Matias Duartes Antwort auf Google+ besteht aus einem Foto, auf dem KitKat-Riegel und Android-Marshmallows zu sehen sind. Handelt es sich dabei etwa um einen Hinweis, dass heute endlich der von vielen lang erwartete Nexus Day ist? Na klar, Duarte könnte auch schlicht über Süßigkeiten sprechen, die Kinder an der Haustür des Android-Chef-Designers abstauben können – aber daran wollen wir nicht so recht glauben.

Aufgrund der extrem hohen Nexus-5-Leak-Frequenz in den letzten Tagen tippen wir eher darauf, dass in der Tat heute Android KitKat und das nächste Google-Phone offiziell werden. Darauf scheint auch ein aktuelles Warenwirtschaftssystem-Leak hinzudeuten, demzufolge der Elektromarkt Saturn (in mindestens einer Filiale) schon Nexus-5-Geräte auf Lager hat . Der Verkauf des Google-Handys in Deutschland könnte also rein theoretisch jederzeit beginnen.

Hält Google ein Event ab, auf dem der Suchmaschinengigant Android 4.4 und das Nexus 5 präsentiert? Inzwischen wollen wir das nicht mehr so recht glauben. Uns erscheint es wahrscheinlicher, dass Google im Laufe des Tages schlicht eine Pressemitteilung veröffentlicht – und Nexus 5 und Android 4.4 KitKat auf diese Weise publik macht.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.