Marketplace wird für ältere Windows Phone OS Versionen eingestellt

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Der große Bürostuhl-Test: Den besten Schreibtischstuhl ab 170 Euro finden

Bürostuhl-Test: Den besten Schreibtischstuhl ab 170 Euro finden

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Februar 2023: Unlimitiertes Datenvolumen für 15 Euro

Playstation 5 endlich erhältlich: Preise, Händler & Deals

Playstation 5 endlich erhältlich: Preise, Händler & Deals

Windows Phone OS 7.0-Nutzer müssen auf Mango updaten, um Marketplace weiter nutzen zu können.

Windows Phone OS 7.5 ist schon seit einer ganzen Weile im Umlauf und immer wieder pflegt Microsoft Verbesserungen in das System ein. Das Update auf die Version Mango haben alle Nutzer von Windows Phone OS Geräten erhalten – darunter auch die erste Generation. Ob das bei den folgenden Updates – Tango und Apollo – noch so sein wird, bleibt abzuwarten. Fest steht, wer bisher noch nicht auf Mango aktualisiert hat, der wird bald beim Marketplace vor verschlossenen Türen stehen.

Bevor diese Änderungen komplett durchgezogen werden, bekommen die User noch eine Erinnerung, ihr Telefon zu aktualisieren. Dank Microsoft Zune ist das Aktualisieren auch eigentlich einfach – oder gibt es unter Euch tatsächlich einige, die Windows Phone OS nutzen, ohne je auf Mango aktualisiert zu haben? Mango hat einige Verbesserungen und einen Geschwindigkeitsschub gebracht, das ist also nicht, als würde man zum Zahnarzt gehen, um sich einen faulen Zahn ziehen zu lassen – updaten tut wirklich gar nicht weh.

[Quelle: Microsoft ]

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.