Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ergonomische Maus gegen den Mausarm ab 15 Euro

Homeoffice: Ergonomische Mäuse gegen den Mausarm ab 15 Euro

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

HDMI per Funk & Co.: Bild und Ton kabellos übertragen ab 30€

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Kabellose Kopfhörer für Fernseher: Bluetooth, Funk oder Adapter

Kabellose Kopfhörer für Fernseher: Bluetooth, Funk oder Adapter

Am Donnerstag, den 14. März 2013, steigt eine der wichtigsten Veranstaltungen der Smartphone-Branche in diesem Jahr. Der koreanische Hersteller Samsung stellt sein neues Flaggschiff Galaxy S4 der Öffentlichkeit vor. Wie schon bei seinem Vorgänger, dem Galaxy S3, kocht die Gerüchteküche bereits jetzt hoch: Angeblich wird Samsung das Event nutzen, um gleich zwei technische Neuheiten zu präsentieren – einen Prozessor mit acht Kernen und das sogenannte Green-Pholed Display . Letzteres könnte dann auch das erste 5-Zoll-Amoled-Display in Full-HD sein.

Wir werden live von New York aus berichten und Euch auf dem neuesten Stand halten, was sich in der Radio Music Hall vor Ort tut. Dabei haben wir gleich mit zwei Herausforderungen zu kämpfen: 1.) Die Veranstaltung beginnt um 19.00 EST – also genau 0.00 Uhr unserer Zeit – was man durchaus als spät bezeichnen kann und vielleicht nur etwas für Nachtschwärmer ist. Das Event ist dann auf drei Stunden angesetzt. 2.) Die gewählte Location hat Platz für 6000 Menschen. Es ist davon auszugehen, dass es ebenso voll werden dürfte. In den letzten Jahren bedeutete das: Rien ne va plus bei den Internetverbindungen! Wir sorgen aktuell schon vor, dass wir Fall-Back-Szenarien haben. Im schlimmsten Fall ist die Berichterstattung aber unterbrochen.

In jedem Falle werden wir Euch schnellstmöglich mit allen News und Fakten rund um das Galaxy S4 versorgen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.