LG KnockON in Kürze auch für ältere Smartphones

LG KnockON in Kürze auch für ältere Smartphones

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Bilder retten: Fotos, Dias & Negative scannen und sichern

Der große Bürostuhl-Test: Den besten Schreibtischstuhl ab 170 Euro finden

Bürostuhl-Test: Den besten Schreibtischstuhl ab 170 Euro finden

Monatlich kündbar: Die besten Handytarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Februar 2023: Unlimitiertes Datenvolumen für 15 Euro

Playstation 5 endlich erhältlich: Preise, Händler & Deals

Playstation 5 endlich erhältlich: Preise, Händler & Deals

Sowohl das LG G2 als auch das G-Pad 8.3 haben mit LG KnockON ein Software-Feature, dass die Funktion einer Power-Taste kurzerhand auf das Display verfrachtet: Wer das Gerät zweimal mit dem Finger antippt, schaltet es ein. Beim G2 ist das fast schon nötig, da die Designer den Ein-Aus-Taster auf die Rückseite des Smartphones verfrachtet haben.

Und so wurde aus der Not eine Tugend: Bei den Kunden ist die Funktion so gut angekommen, dass KnockON ab Januar auch auf weiteren Smartphones per Update Einzug hält. Wie LG per Pressemitteilung bekannt gegeben hat, bekommen die komplette Optimus-L-II-Familie ab Januar 2014 ein kleines Wartungs-Update. Wann genau das Update kommt, hängt wie üblich von Land und Mobilfunk-Anbietern ab – Januar ist also lediglich eine grobe Schätzung.

Ob weitere Smartphone-Modelle wie das Optimus G oder das Optimus G Pro ebenfalls ein Wartungs-Update mit LG KnockON erhalten, ist bisher unbekannt. Für das von LG produzierte Nexus 5 gibt es entsprechende Custom-Kernel, die diese Funktion durch die Hintertür ergänzen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.