TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

LG G4: 4000 Nutzer können das Handy vor Verkaufsstart testen

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Licht, Alarm & Heizhandschuhe: Herbst-Gadgets für das Fahrrad

Universelle USB-C Docking Stationen ab 30 Euro: Bequem Monitore & Co anschließen

Überflüssig oder genial: Kuriose China-Gadgets unter 30 Euro

Wann die Apple Watch 7 günstiger wird und was die Alternativen ab 180 Euro taugen

LG hat im Rahmen einer „Consumer Experience Campaign“ angekündigt, dass 4000 Smartphone-Fans aus 15 Ländern das G4 noch „Wochen vor dem offiziellen Verkaufsstart“ testen können. Die Aktion startet heute in Korea – gefolgt von der Türkei, Indonesien, Singapur, den USA, China, Indien, Brasilien, Kanada, dem UK, Frankreich, Deutschland, Mexiko, Japan und Hongkong in den nächsten Tagen.

Die Tester werden dem Unternehmen zufolge anhand ihrer Antworten ausgewählt. Antworten auf welche Fragen verrät LG bisher allerdings nicht. Nicht unwahrscheinlich erscheint beispielsweise eine Frage-Runde auf Facebook, die in den nächsten Tagen startet, zumal in der Pressemitteilung die Rede davon ist, dass Interessierte ihre Chancen auf ein Test-Handy durch die Veröffentlichung ihrer Erfahrungen in Social-Media-Kanälen erhöhen können. Hierbei dürften wohl Erfahrungen mit anderen Produkten des Unternehmens gemeint sein. LG empfiehlt bezüglich genauerer Infos über die Bewerbungsmodalitäten die nächsten Tage die Homepage des Unternehmens, außerdem Facebook, Twitter & Co. im Auge zu behalten.

Ausgewählte sollen ein LG G4 für 30 Tage zum Ausprobieren bekommen – es handelt sich also leider nicht um eine Giveaway-Aktion, nach der man das Telefon einfach behalten kann. Allerdings verspricht LG Preise für gut absolvierte Aufgaben, die im Rahmen des Tests erfüllt werden sollen. Diese könnten auch im Zusammenhang mit der Veröffentlichung von Erfahrungen beim Ausprobieren des Smartphones auf Social-Media-Kanälen stehen.

Zum kommenden Topmodell LG G4 hat der Konzern kürzlich erste Appetithäppchen veröffentlicht. In einem Video-Teaser wurde eine Kamera mit F1.8-Blende versprochen und es wurden Informationen über die Benutzeroberfläche veröffentlicht . Was die Hardware des Handys angeht, gibt es im Vorfeld der Präsentation schon diverse Gerüchte und Vermutungen, die wir in einem gesonderten Artikel zusammengefasst haben .

Quelle: LG (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.