Lenovo Vibe Z2 Pro kommt mit QHD-Display und 3GB RAM

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Laufen im Winter: Klappbare Laufbänder und Sport-Zubehör für die kalte Jahreszeit

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Weihnachtsbeleuchtung für innen und außen: smart steuern ab 10 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Ratgeber Dashcam: Rechtliche Fragen, technische Details und Modelle ab 40 Euro

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Lenovo, das Unternehmen, das gerade dabei ist, Motorola zu übernehmen, hat ein neues Flaggschiff Smartphone Phablet namens Vibe Z2 Pro vorgestellt. Dieses Gerät protzt mit potenter Hardware in einem 7,7 mm flachen Aluminiumgehäuse.

Das 6 Zoll große Display löst mit Quad-High-Definition, also 2560 × 1440 Pixel auf – die Pixeldichte beträgt 489 ppi. Ein vergleichbares Smartphone ist das G Flex von LG Electronics: es kommt ebenfalls mit 6 Zoll, löst jedoch nur mit 1280 × 720 Pixeln auf. Hier liegt der PPI-Wert bei 245.

Die hohe Auflösung geht bei der Kamera weiter, die primäre löst mit 16 Megapixel auf und soll vor allem bei Low-Light-Situationen gute Bilder aufnehmen können. Für die nötige Geschwindigkeit hat Lenovo einen Qualcomm Snapdragon 801 mit einer Taktrate von 2,5 GHz pro Kern verbaut. Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß.

Das Smartphone läuft mit Android OS 4.4 KitKat und Lenovos eigener Oberfläche Vibe UI 2.0. Ein weiteres Highlight ist der Akku, der mit 4000 mAh sehr groß ausfällt. Bei dem Display ist es wohl auch ein Muss. Des Weiteren unterstützt es Dual-SIM und 4G LTE.

Das Vibe Z2 Pro kommt in den drei Farben Titanium, Gold und Schwarz. Vorerst wird es nicht in Deutschland erhältlich sein, einen Verkaufsstart in den kommenden Monaten sollten wir aber nicht ausschließen.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.