Leak: Fotos und Video vom Galaxy S5 Prime – oder Active?

Leak: Fotos und Video vom Galaxy S5 Prime – oder Active?

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Top 10: Wasserdichte Handys bis 400 Euro – Samsung besser als Apple

Top 10: Wasserdichte Handys bis 400 Euro – Samsung besser als Apple

Sitz-Upgrades für Hoverboards: Elektro-Kart statt Balancing-Board

Sitz-Upgrades für Hoverboards: Elektro-Kart statt Balancing-Board

Convertible, Tablet oder Notebook: Das darf ein Touch-Laptop kosten

Convertible, Tablet oder Notebook: Das darf ein Touch-Laptop kosten

Sat-TV: Alles, was Sie über Satellitenschüsseln, LNBs, Receiver, Sat-IP & Co. wissen müssen

Sat-TV: Alles, was Sie über Satellitenschüsseln, LNBs, Receiver, Sat-IP & Co. wissen müssen

Nächste Woche Dienstag startet LG mit dem G3 einen wohl furiosen Anlauf, das Galaxy S5 vom Thron zu stoßen – vermutlich mit nahezu rahmenlosem QHD-Display und möglicherweise sogar mit Metallgehäuse. Und angeblich wird sich Samsung das vom koreanischen Lokalrivalen nicht gefallen lassen: Bereits im Juni soll mit dem Galaxy S5 Prime jeder verlorene Boden wieder gutgemacht sein. Von eben jenem Gerät sind jetzt angebliche Fotos aufgetaucht – und vermutlich kein Video.

Zunächst zu den Fotos: PhoneArena will von einem anonymen Tippgeber Aufnahmen des Galaxy S5 Prime zugesandt bekommen haben. Das Gehäuse des aufgebohren Galaxy S5 besteht angeblich aus Metall – zudem soll die Technik soweit zugelegt haben , dass die Hoffnungen des Konkurrenten LG G3 gleich im Keim ersticken: QHD-Display, Snapdragon 805, Adreno-420-GPU und Android 4.4.3 lauten die kolportierten Eckdaten. Und wer weiß, vielleicht nennt Samsung bei der Gelegenheit gleich mal einen ganzen Flughafen um – und nicht nur ein läppsches Terminal .

Zwei weitere Bilder vom mutmaßlichen Galaxy S5 Prime seht Ihr bei PhoneArena .

Und wieso "kein Video", fragt Ihr Euch? Am Wochenende machte ein Clip von einem mysteriösen Samsung-Vorseriengerät die Runde – dem Schöpfer TK Tech News zufolge entweder vom Galaxy S5 Prime oder vom Galaxy S5 Active. Das Display des mysteriösen Samsung-Smartphones sei jedenfalls so scharf und hochauflösend, wie er es bei noch keinem anderen Gerät gesehen habe. Und: Das Gehäuse soll aus Metall bestehen.

Das Internet teilte sich wie so oft in zwei Hälften und schrie: "Geil/Scheiße" und "Fake" – letzteres wohl auch, nachdem eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem im Video gezeigten Gerät und einem normalen Galaxy S5 mit diesem Cover besteht.

TK Tech News setzte daraufhin noch zwei Videos drauf – das eine zeigt das Metallgehäuse noch einmal im Detail , das andere unter anderem einen AnTuTu-Benchmark und die technischen Daten in der Analyse-App CPU-Z . Demnach löst das Display "nur" Full-HD auf, der RAM ist "nur" 2 GByte groß und die CPU "nur" ein Snapdragon 801. Und damit dürfte es sich bei dem Gerät auch "nur" um das Galaxy S5 Active handeln. Die Modell-Nummer lautet SM-G906A – "A" wie "Active"? Aber seht einfach selbst:

Quellen: PhoneArena , YouTube (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.