Kommendes Phablet wird HTC One max heißen

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Fernglas im 007-Style: Laser-Entfernungsmesser mit Display ab 60 Euro

Fernglas im 007-Style: Laser-Entfernungsmesser und Nachtsichtgeräte ab 60 Euro

Den perfekten Bürostuhl ab 150€ finden: Ergonomisch sitzen im Homeoffice

Den perfekten Bürostuhl ab 150 € finden: Ergonomisch sitzen im Homeoffice

Notstromgenerator Ferrex von Aldi ausprobiert: Gut & günstig, aber Alternativen haben mehr Leistung

Notstromgenerator Ferrex von Aldi ausprobiert: Gut & günstig, aber Alternativen haben mehr Leistung

PC Spiele auf Handy und TV zocken: So gut laufen Valheim, Witcher 3 & Co mit Cloud Gaming

Mobil zocken: Cloud-Gaming-Alternativen zu Google Stadia

Das One ist bereits da. Die kleinere Variante, die bisher nicht offiziell ist, wird mit großer Wahrscheinlichkeit HTC One mini heißen. Das Phablet, das bisher unter dem Codenamen T6 bekannt ist, ist das dritte Gerät der One-Reihe und trägt den Verkaufsnamen HTC One max. Damit würde die Trilogie für das Jahr 2013 enden, denken wir. Nächstes Jahr: gleiche Namen, zweite Generation.

Okay. Was wissen wir über das HTC One max? Lasst uns alles gerüchteweise zusammenstellen:

  • 5,9-Zoll Display mit Full High Definition Auflösung
  • 2GB RAM
  • QSD800 oder QSD600 Prozessor mit 2,3GHz
  • Eingabe: Touch, HTC Scribe
  • Android OS Key Lime Pie, sagen sie...
  • UltraPixel-Kamera
  • wird aussehen wie das One

Das One max soll zusammen mit dem bereits angekündigten Butterfly 2 später erscheinen. Gut... dann haben wir aus der Android-Abteilung bisher ein Desire, drei One und ein Butterfly.

Was sagt Ihr?

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.