TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

KitKat: Rollout für Sony Xperia Z1, Z1 compact & Z Ultra

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Ratgeber: die besten 3D-Drucker und Zubehör zu Weihnachten

Smartphone-Schnäppchen zur Black Week 2021

Smartphone-Schnäppchen zum Black Friday 2021

Geschenkratgeber: Tablet fürs Surfen, Streaming oder als PC-Ersatz

Surfen, Streamen oder Arbeiten: Das passende Tablet zu Weihnachten

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Gaming-Laptops: Schneller Spielspaß für zu Hause und unterwegs

Sony gibt im offiziellen Blog bekannt , dass der Rollout des Android-4.4-Updates für das Xperia Z1 , das Z1 compact und das Z Ultra begonnen hat. Per Fußnote erfolgt dann gleich noch die übliche Info darüber, dass die Verfügbarkeit der Aktualisierung von Land und Netzanbieter abhängig ist. Berichte über auf deutschen Geräten eintrudelnde Updates gibt es bislang nicht.

Außer den Verbesserungen und neuen Features, die Android 4.4 von Haus aus mit sich bringt, kündigt Sony eine mit dem KitKat-Update kommende optimierte Statusleiste und verbesserte Quick Settings an. Weiterhin werden alle Sony-Apps auf den aktuellen Stand gebracht, und mit den "Xperia Themes" gibt es eine Menge herunterladbare UI-Packs, um sein Sony-Gerät optisch zu "tunen".

Neben dem jetzt gestarteten Update für Xperia Z1, Z1 compact und Z Ultra verspricht Sony ein KitKat-Update als nächstes für die Handys Xperia Z , ZR und ZL sowie für das Xperia Tablet Z . Ab Mitte des zweiten Quartals 2014 sollen diese Mobile Devices mit der aktuellen Android-Version versorgt werden.

Noch ohne Zeitplan nennt das Unternehmen weiterhin das Xperia T2 Ultra, das Xperia E1 und das Xperia M2 als Kandidaten für ein Android-4.4-Update. Weitere Informationen bezüglich dieser Geräte will Sony in den kommenden Wochen veröffentlichen.

Quelle: Sony (via )

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.