TechStage | Tests, Ratgeber und Kaufberatungen zu Smartphones, Smart Home, Computer und Technik, die Spaß macht

iPhone-5-Akku defekt?  Apple bietet kostenfreien Austausch
Beliebt auf TechStage
Homeoffice ohne Rückenschmerzen: elektrischer Tisch, Monitorarm, ergonomische Maus, Tastatur und Co. ab 15 Euro
Sitz, Abschirmung und Sound für In-Ear-Kopfhörer verbessern
Günstig & monatlich kündbar: Mobilfunktarife mit 3 GByte bis 5 Euro
Renn- und Freestyle-Drohnen mit HD-Livebild Fliegen: Alternativen zur DJI FPV Combo

Das iPhone 5 ist jetzt knapp zwei Jahre alt – und es mehren sich die Probleme, die damit auftreten. Neben dem defekten Power-Button gibt es nun ein zweites Reparatur-Angebot von Apple: Dabei geht es um den Akku. Bei manchen Modellen, die zwischen September 2012 und Januar 2013 erworben wurden, macht die Batterie extrem früh schlapp. In diesem Fall repariert Apple das Gerät kostenlos.

Das Angebot gilt also für jene iPhones, die kurz nach dem Marktstart gekauft worden sind. Auf Apples Website können Nutzer die Seriennummer eintragen und prüfen, ob Apple einen kostenfreien Austausch für das iPhone anbietet. Apple weist zudem darauf hin, dass andere Mängel – wie ein gesprungenes Display-Glas – vorher behoben werden müssen. Die Reparaturkosten dafür trägt der Nutzer.

Das Austausch-Programm startet außerhalb von den USA und China am 29. August. Der Austausch wird bis zu zwei Jahre nach dem Erwerb oder bis zum 1. März 2015 angeboten, je nachdem, welcher Zeitraum eine längere Gewährleistung bietet. Wer den Akku seines iPhone 5 schon vorher ausgetauscht hat, kann sich an Apple wenden und bekommt die Kosten dafür gegebenenfalls zurückerstattet.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.