iPad mini mit Retina-Display ab sofort verfügbar

Teile diesen Beitrag

Beliebt auf TechStage

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Praktische und kuriose Gadgets für Smartphones: Alkoholmessgerät, Geigerzähler und Laser-Gravierer

Monatlich kündbar: Die besten Mobilfunktarife von 0 bis 30 Euro

Die besten monatlich kündbaren Tarife im Dezember 2021

RC-Nutzfahrzeuge: Ferngesteuerte Bagger, Kräne und Traktoren ab 10 Euro

RC-Nutzfahrzeuge: Ferngesteuerte Bagger, Kräne und Traktoren ab 10 Euro

Gopro Hero Actioncam im Vergleich: Welche Gopro kaufen?

Gopro Hero Actioncam im Vergleich: Welche Gopro kaufen?

Während das iPad Air bereits seit dem 1. November auf dem Markt ist, war das iPad mini bislang noch nicht zu haben. Mit Betonung auf "war", denn ab sofort kann der kleinere Bruder nun aber auch bestellt werden – seit heute morgen lässt sich das Tablet online im Apple-Store auswählen.

Die kleinste Variante mit 16 GByte Speicher und mit WLAN kostet 389 Euro, das teuerste Modell mit 128 GByte und LTE stolze 779 Euro. Aktuell beträgt die Lieferzeit laut Webseite für die kleineren Versionen bis zu drei Werktage. Auf die größeren iPad minis müssen Käufer bis zu zehn Arbeitstage warten.

Das iPad mini mit Retina-Display hat nun die selbe Pixelzahl wie seine großen Brüder. Die 2048 × 1536 Bildpunkte ergeben bei einem 7,9-Zoll-Display eine Pixeldichte von 326 ppi. Außerdem hat das Gerät den A7-Prozessor des iPhone 5s und iPad Air mit 64-Bit-Architektur. In Sachen Leistung ist das kleine iPad also definitiv nicht "mini".

{{produktdb:datenblatt;ids:5266b4cd6cba14cd11000000;flags:layout=inlineview_block}}

Wann das iPad mini auch im Handel erhältlich ist, steht aktuell noch nicht fest.

Tags:

Affiliate-Information

- Bei den mit gekennzeichneten Links handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält TechStage eine Provision. Für den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.